Dienstag, 20. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 367877

Jetzt geht's im Wohnraum hoch und runter

Die Treppe wird immer häufiger direkt in den Wohnbereich integriert

Herbertingen, (lifePR) - Als architektonisches Highlight des Hauses wird die Treppe zunehmend direkt in den Wohnbereich integriert - vom Architekten ist dies meist bewusst so geplant.

Die Zeiten, in denen die Aneinanderreihung einzelner Stufen der Überwindung von Höhenunterschieden diente, sind längst Vergangenheit. Derzeit überwiegen die ästhetischen Ansprüche der Bauherren, die die Treppe als räumliches Gestaltungsmittel ansehen. "Die moderne Geschossverbindung ist heute nicht mehr nur im Flur- oder Eingangsbereich eines Hauses, sondern zunehmend neben Schrank oder Couch direkt im Wohnbereich platziert. Ihre Gestaltung wird damit besonders von der Möbelbranche inspiriert.", erläutern die Experten von Fuchs-Treppen. Zwangsläufig orientiert sich der moderne Treppenbau an aktuellen Einrichtungs- und Architekturtrends. Den Designideen sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Offen gehaltene Treppenkonstruktionen schaffen auf der einen Seite Transparenz, auf der anderen Seite sparen sie Platz. Architektonisch umsetzen lässt sich die offene Gestaltung, in dem die Treppe nur an der Wand befestigt wird. Dies ermöglicht das Montieren schwebender Treppenwangen. Verzichtet man zusätzlich auf die Unterkonstruktion, wirkt die Treppe schlank und leicht.

Neben ästhetischen Gesichtspunkten sollte die Treppe zum Wohnen und Wohlfühlen technisch perfekt konstruiert und fachgerecht eingebaut sein. Unternehmen wie Fuchs-Treppen setzen deshalb auf ein Komplettangebot aus einer Hand - von der Beratung vor Ort über die Fertigung bis hin zur Montage. Außer der handwerklichen Sorgfalt ist die Verwendung hochwertiger Materialien entscheidend für die professionelle Treppenplanung. Ganzholztreppen versprühen Wärme und Behaglichkeit. "Damit sich das Naturmaterial harmonisch in den Wohnraum integrieren lässt, ist es möglich, anhand eines Farbmusters die Treppe farbig zu beizen.", wissen die Experten von Fuchs-Treppen, die in individueller Maßanfertigung spezifische Designwünsche umsetzen. Liebhaber der modernen Architektur setzen auf Kombinationen aus Holz und Stahl. Warmes Holz trifft auf die kühle Designkraft des Stahls - exklusiv und edel harmonieren beide Materialien miteinander und setzen außergewöhnliche Akzente.

Die Treppe hat den Sprung zum eigenständigen Designobjekt bereits geschafft. Als Blickfang des Raumes erweitert sie diesen vertikal und trägt durch einzigartige Materialien, Farben und Formen zum schönen Wohnen bei.

Weitere Informationen gibt es kostenlos bei Fuchs-Treppen, Tel. 07586 588-0 oder im Internet unter www.fuchs-treppen.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

WINI Büromöbel gewinnt iF DESIGN AWARD 2018

, Bauen & Wohnen, WINI Büromöbel Georg Schmidt GmbH & Co. KG

Der niedersächsische Büromöbelhersteller WINI kann einen weiteren Designpreis entgegennehmen: Der motorisch höhenverstellbare Konferenztisch...

Smart Home bei Deutsche Bauwelten

, Bauen & Wohnen, Deutsche Bauwelten GmbH

Was macht ein Haus zum Smart Home und welche Vorteile bietet die intelligente Haussteuerung im Alltag? Diese und andere Fragen bewegen Bauherren...

40.000 Euro Gesamtpreisgeld für die besten Wohnarchitekturen

, Bauen & Wohnen, Heinze GmbH

Heinze ist wieder auf der Suche nach den spannendsten realisierten Wohnarchitekturen deutscher Architekten und Planer. Prämiert werden die besten...

Disclaimer