Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 895380

FTI Touristik GmbH Landsberger Straße 88 80339 München, Deutschland http://www.fti.de
Logo der Firma FTI Touristik GmbH
FTI Touristik GmbH

Vom Drahtesel aus van Goghs Landschaften entdecken

(lifePR) (München, )
Auf neuen FTI-Thementouren können Urlauber in den Niederlanden per Rad oder zu Fuß die Lebensstationen Vincent van Goghs und die Nordseeküste erkunden. Gästen in Deutschlands Süden bietet der Veranstalter eine Alpenüberquerung an.  

Ob zu Fuß oder mit dem Rad: Zur Sommersaison hat FTI sein Individualreisen-Programm um zahlreiche Erlebnistouren ergänzt. Vor allem in den Niederlanden hat der Veranstalter sein Angebot aufgestockt, welches Aktivsein in der Natur mit Kultur oder Kunst verbindet. „Am idyllischen Strand oder im Wellnessbereich abschalten, ist vielen, die mit der Bahn, dem Auto oder Mietwagen in Urlaub fahren, nach dem Corona-Stillstand nicht genug. Wir erkennen vor allem in Deutschland und den Nachbarländern einen Trend zur Auszeit mit Erlebnischarakter, welchem wir mit besonderen Rad- und Wandertouren nachkommen“, erklärt Katrin Schrader, die in der FTI GROUP den Bereich Eigenanreise verantwortet. Ergänzend fügt sie hinzu: „Wer im Anschluss noch Erholung will, kann die Reise einfach mit ein paar Tagen am Meer oder einem Aufenthalt in einem Spa-Hotel verlängern.“

Ein neue Radtour bietet FTI in Brabant, wo Urlauber sechs Tage auf dem Drahtesel die Landschaften Vincent van Goghs erkunden. Auf der Fahrt durch die niederländische Provinz, wo der Maler geboren wurde, sind die Reisenden auf den schönsten Velo-Routen der Region unterwegs, wie dem van Gogh-Roosegaarde-Radweg in Richtung Nuenen, wo der legendäre Künstler lebte und arbeitete. Auf der Etappe können die Wassermühle von Opwetten und weitere Gemäldemotive des Malers bestaunt werden. Eine ähnliche Themenreise rund um Nuenen und Eindhoven, bei der bedeutende Schauplätze aus dem Leben van Goghs besucht werden, hat der Veranstalter auch für Wanderfreunde im Programm.

Entlang der Nordseeküste bietet FTI eine weitere neue sechstägige Radreise an, bei der Urlauber die Schönheit des UNESCO Weltnaturerbes Wattenmeer erfahren. Die rund 200 Kilometer lange Route führt über ruhige Deichstraßen und entlang des Ijsselmeers durch historische Fischerdörfer, Naturschutzgebiete und pittoreske Städtchen wie Hindeloopen und Stavoren. Als Etappenziel für eine mögliche Verlängerung am Meer bieten sich die Inseln Vlieland oder Terschelling an.

Bei beiden Niederlande-Touren können die Radurlauber wählen, ob sie ihren eigenen Drahtesel für die Velo-Touren nutzen wollen oder aber das Fahrrad direkt mitbuchen, sodass es am Startpunkt der Reise auf sie wartet. Sowohl Touren- als auch E-Bikes stehen dabei zur Auswahl. Gepäcktransport und Übernachtungen mit Frühstück sind bei allen Rad- und Wanderreisen inkludiert.

Hoch hinaus bei der Alpenüberquerung
Auch im Süden Deutschlands am bayerischen Tegernsee punktet der Veranstalter mit Aktivurlaub, etwa mit der individuellen Wanderreise „Am Puls der Alpen“. In sieben Tage legen Urlauber zahlreiche Kilometer über Berggipfel und Täler via Schliersee und Ellmau bis nach Kitzbühel in Tirol zurück. Mit inkludiertem Transfer von Bayrischzell zur Steiner Alm sparen sich Teilnehmer eine Etappe. Des Weiteren weisen eine detaillierte Wegbeschreibung sowie GPS-Koordinaten Teilnehmern den richtigen Weg, auch steht ihnen eine Sieben-Tage-Sorglos-Service-Rufnummer bei Fragen zur Verfügung. Zusätzlich zu den sieben Übernachtungen inklusive Frühstück, erhalten die Wanderer sechsmal Halbpension-Verpflegung sowie Gutscheine für Museumsbesuche. Nach Erreichen des Ziels erwartet die Alpenüberquerer ein organisierter Rücktransport zum Ausgangspunkt sowie eine Urkunde, die die Mammutleistung bezeugt.

Preisbeispiele:

Radreise Van Gogh, fünf Nächte im Doppelzimmer mit Frühstück und Gepäcktransport z. B. Anreise am 21.05.2022


Ohne Leihrad, 440 Euro pro Person
inklusive Tourenrad, 490 Euro pro Person
inklusive E-Bike, 575 Euro pro Person


Radreise Wattenmeer, fünf Nächte im Doppelzimmer mit Frühstück und Gepäcktransport z. B. Anreise am 22.05.2022


Ohne Leihrad, 365 Euro pro Person
inklusive Tourenrad, 405 Euro pro Person
inklusive E-Bike, 440 Euro pro Person


Wanderreise Am Puls der Alpen, sieben Nächte im Doppelzimmer mit Frühstück und sieben Mal Halbpension sowie Gepäcktransport, z. B. am 21.05.2022, ab 1.099 Euro pro Person

Buchbar sind die Reisen in allen FTI-Partnerreisebüros, unter www.fti.de oder über die kostenfreie Kundenservice-Hotline 089 / 710 451 498.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.