Dienstag, 21. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 665394

Tag des Schwäbischen Waldes 2017

Waiblingen, (lifePR) - Am 17. September ist es wieder soweit – der 17. Tag des Schwäbischen Waldes lädt mit zahlreichen Aktivitäten zum Entdecken und Genießen der beliebten Freizeitregion ein.

Bei über 40 Veranstaltungen rund um die Themen Natur, Kulinarik und Kultur ist für alle kleinen und großen Waldfans im „Wanderland Schwäbischer Wald“ etwas geboten. Neben informativen Besichtigungen, spannenden Wanderungen und geselligen Festen gibt es zur Stärkung vielerorts saisonale Gerichte aus der Region. Auch in diesem Jahr freuen sich Wander- und Mühlenliebhaber auf den großen MühlenWanderMarathon. Hier kann zwischen der Marathon-, Halbmarathon- und Familienstrecke gewählt werden.

Im Programmheft zum Tag des Schwäbischen Waldes finden Besucher auf 63 bilderreichen Seiten neben den Veranstaltungen auch Fahrpläne für die Oldtimer- und Freizeitbusse, die Schwäbische Waldbahn und vieles mehr. Das Programm präsentiert sich bewährt vielfältig. Großerlach etwa lockt mit einem actionreichen Mountainboard Schnupperkurs, in Aspach wird bei einer Weinprobe ein Sortiment aus regionalen Weinen verköstigt und eine Wanderung zur Hörschbachschlucht in Murrhardt lässt jedes Naturliebhaberherz höher schlagen. Kulturfreunde erwarten Entführungen in vergangene Zeiten bei Mühlen- und Museumsbesichtigungen und sogar ein indisches Dorf findet sich mitten im Schwäbischen Wald wieder.

Das Projekt wird durch den Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg, der Lotterie Glücksspirale, der Europäischen Union gefördert. Dank für Unterstützung gilt auch der Haller Wildbadquelle.

Die Broschüre zum „Tag des Schwäbischen Waldes“ liegt an den Infostellen der Städte und Gemeinden im Rems-Murr-Kreis, in den Rathäusern Gschwend, Mainhardt, Oberrot und Wüstenrot sowie im Landratsamt in Waiblingen und den KFZ-Zulassungsstellen Backnang und Schorndorf und im i-Punkt in Stuttgart zur kostenlosen Mitnahme aus. Bestellen für eine Portopauschale von 2 € und kostenlos herunterladen geht unter www.schwaebischerwald.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

4.000 neue Bäume für die Region

, Energie & Umwelt, Taunus Sparkasse

Kunden und Berater der Taunus Sparkasse in Gummistiefeln und mit Spaten -unter dem Motto „Wir schaffen Grünes“ pflanzen sie Bäume. Seit 2011...

Alle Jahre wieder im November: Nachfrage nach XXL-Bäumen ungebremst

, Energie & Umwelt, Niedersächsische Landesforsten

Die Niedersächsischen Landesforsten sind ein Hauptlieferant für übergroße Weihnachtsbäume in Deutschland. Die Ernte von insgesamt vier XXL-Fichten...

Großer Stein und Kaninchenwerder wieder offen für Wassersportler

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Die Naturschutzgebiete "Ziegelwerder" sowie "Kaninchenwerder und Großer Stein im Schweriner See" sind wieder offen für Wassersportler. Das Bundesministerium...

Disclaimer