boot-Düsseldorf 2017: Freizeitzentrum Xanten präsentiert seine aktuellen Wassersport- und Freizeitangebote der Saison 2017 in drei Messehallen

(lifePR) ( Xanten, )
Zum Auftakt in das neue Wassersportjahr präsentiert sich das Freizeitzentrum Xanten (FZX) wieder auf der führenden Wassersportmesse ‚boot-Düsseldorf‘.

Vom 21. bis zum 29. Januar begrüßt das FZX-Team um den Leiter des Freizeitzentrums Xanten, Wilfried Meyer, und Marketing-Mitarbeiter Andreas Franken die Kunden und Interessenten und informiert über die Angebote an der Xantener Nord- und Südsee.

FZX in Halle 1, Halle 3 und Halle 14

Das bewährte Konzept mit zwei Messeständen wird auch in diesem Jahr wieder dafür sorgen, dass die Besucher der Messe um das Freizeitzentrum Xanten nicht drumherum kommen: „Die ‚boot‘ ist in unterschiedliche Themenfelder differenziert und bietet in ihren 17 Messehallen die unterschiedlichsten Themenwelten für Anhänger aller Arten des Wassersports und zum Teil sogar darüber hinaus. Beim Freizeitzentrum Xanten, das Wassersport- und Freizeitangebote rund um die Xantener Nord-und Südsee anbietet, ist dies ähnlich", erläutert Wilfried Meyer, der Leiter des Freizeitzentrums Xanten, das FZX-Messekonzept: „Es ergeben sich somit immer vielfältige thematische Schnittpunkte für uns als Aussteller."

In diesem Jahr haben die Messestände des Freizeitzentrums Xanten die Stand-Nummern A03 in Halle 1 und E59 in Halle 14, an denen das Team des Freizeitzentrums Xanten seine Kunden und Interessenten begrüßen wird. „Es hat sich bewährt, dass wir die Besucher der Messe ‚boot-Düsseldorf‘ in einem jeweils passenden thematischen Umfeld ansprechen", so Meyer.

In Halle 14 an Stand E59 sind die Themenfelder ‚Wassertourismus‘ und ‚Segeln‘ präsent. Hier zeigt das Freizeitzentrum Xanten sein gesamtes wassersportliches Programm mit Schwerpunkten auf dem Kursangebot der Segelschule Xantener Nordsee sowie Bootsliegeplätzen in den Häfen an der Xantener Nord- und Südsee. Touristische Angebote wie Bootsverleih und Freizeitangebote für Gruppen werden ebenfalls nicht fehlen.

Alle Kunden, Liegeplatz- und Jahreskarteninhaber, sind zu einem Besuch am Messestand herzlich eingeladen. Mit dabei ist auch wieder eine „kleine Knotenkunde", die interessierten Einsteigern ein Gefühl für den Segelsport vermittelt. Für Interessenten von Bootsliegeplätzen ist ein attraktiver Messebonus exklusiv nur am Messestand verfügbar.

In Halle 1, an Stand A03 hingegen ist der Gemeinschaftsstand der VDWS Segel- und Surfschulen. Auch hier ist das Freizeitzentrum Xanten wieder vertreten. Im Themenumfeld ‚Beach World‘ dreht sich alles um die trendigen Wasser- und Funsportarten SUP (Stand Up Paddling), Wasserski und Wakeboard, Surfen und Kiten, abgerundet mit den Angeboten des Strandbades Xantener Südsee.

Kooperation mit „einfach nur Tauchen"

In diesem Jahr werden wieder Tauchkurse und Schnuppertauchen angeboten, die in Kooperation mit dem Verein „Einfach nur Tauchen" an der Xantener Südsee durchgeführt werden. Die Kooperation mit „einfach nur Tauchen" ist ein zusätzlicher Trumpf, den das Freizeitzentrum Xanten auf der Messe ‚boot-Düsseldorf‘ ausspielt und somit auch in der stark frequentierten Halle 3 am Stand von „einfach nur Tauchen" und dem Förderverein des Behindertentauchens in Deutschland e.V. unter der Stand-Nr. E 88 vertreten sein wird.

Neben dem Angebot der Tauchschule ist ein weiteres Ziel die Integration von betroffenen Menschen (Menschen mit Handicap) in den Tauchsport.

Mitmachen: Gewinnspiele für Messebesucher

Im Aktionsbecken in Halle 1 bietet das FZX-Team an mehreren Terminen „SUP-Polo" an. Hier könne Gäste kostenlos mitmachen und das Stand Up Paddling, das im Hafen Xanten angeboten wird, auf der Messe ‚boot-Düsseldorf‘ live erfahren – einfach am Aktionsbecken in Halle 1 melden. Auf Aktionsbühnen in den Hallen 1 und 14 sorgt das FZX-Team zudem an mehreren Terminen für zusätzliche Präsentation des Freizeitzentrums Xanten mit einer Vorstellung mit Impressionen und Interview.

Und jeden Tag können die Messebesucher beim „Schnitzeljagd"-Gewinnspiel Freizeitgutscheine aus dem Freizeitzentrum Xanten gewinnen, wenn die Antworten an den drei FZX-Präsentationen in an den Ständen 1 A 03, 14 E59 und in Halle 3 E88 richtig zusammengetragen werden. Gewinner werden zum Abschluss der Messe ‚boot‘-Düsseldorf auf der Bühne ermittelt und schriftlich benachrichtigt.

Auftakt der Messe-Saison 2017

Die ‚boot-Düsseldorf‘ ist der jährliche Messeauftakt für das Freizeitzentrum Xanten. Die Freizeit-Macher vom FZX nutzen die Messe, um die Bekanntheit des Freizeitzentrums Xanten als führendes Wassersport-Binnenrevier in Nordrhein-Westfalen stetig zu festigen. Darüber hinaus sind die Branchen- und Verbandskontakte und die Abstimmung zum Saisonbeginn wichtig.

FZX-Leiter Wilfried Meyer: „Die Xantener Nord- und Südsee sind das Top-Wassersportrevier am Niederrhein. Wir entwickeln unsere Angebote stetig weiter, wie etwa bei dem Trend ‚Stand Up Paddling‘ und dem Kursprogramm der Segelschule Xantener Nordsee. Und das präsentieren wir allen Interessierten noch vor der Saisoneröffnung am 18. März, schon jetzt am Messestand."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.