Kinder-Spieltag, Lumpenpuppe und Tierführung

(lifePR) ( Beuren, )
In den Pfingstferien bietet das Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren ein besonderes Programm für Familien an. Jeden Tag können Kinder mit Begleitpersonen an der Tierführung um 15 Uhr teilnehmen. Am Mittwoch, 19. Juni, startet um 13 Uhr ein nostalgischer Kinder-Spieltag. Sackhüpfen, Tauziehen, Dosen werfen, Murmeln spielen und vieles mehr steht auf dem Programm. Am Donnerstag um 11 Uhr erfahren Kinder und Erwachsene von Ingeborg Hölzle während eines Rundgangs durch ausgewählte Bauernhäuser wie in ihrer Jugend auf dem Bauernhof gearbeitet wurde. Am Freitag, 21. Juni, können Kinder aus Stoffresten und Wolle ihre eigene Lumpenpuppe basteln.

Die Führung beginnt um 11 Uhr auf dem Öschelbronner Platz, direkt nach dem Kassengebäude. Die Mitmachaktionen finden am Mittwoch und Freitag jeweils von 13 bis 17 Uhr statt, eine Anmeldung zum Familien-Ferien-Programm ist nicht erforderlich. Für die Lumpenpuppen-Aktion wird ein kleiner Beitrag zu den Kosten fällig.  

Zudem können ganztags der Natur-Spielplatz rund um den Teich mit Bachlauf, Wasserspielplatz und Wackelbrücke sowie der Sinnespfad in den Streuobstwiesen erkundet werden. 

Kontakt und Öffnungszeiten
Freilichtmuseum Beuren, Museum des Landkreises Esslingen für ländliche Kultur, In den Herbstwiesen, 72660 Beuren, Info-Telefon 07025 91190-90, E-Mail: info@freilichtmuseum-beuren.de, Homepage: www.freilichtmuseum-beuren.de

Die Saisonkarte für Familien bzw. Großeltern mit Enkeln kostet 37 Euro. Die Familien-Tageskarte bzw. Großeltern-Enkel-Tageskarte wird für 15 Euro angeboten.

Das Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren ist in der Saison 2019 noch bis 3. November dienstags bis sonntags von 9 bis 18 Uhr geöffnet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.