Dienstag, 19. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 292101

IMMO - die Messe rund um Ihre Immobilie 3. - 4. März 2012, Messe Freiburg

Freiburg, (lifePR) - .
- 1: Die Freiburger Immobilienmesse IMMO erlebt bereits ihre 5. Auflage!
- Messe zum Thema Haus- und Wohnungskauf bildet den regionalen Immobilien Markt umfassend ab
- Rund 90 Aussteller und Dienstleister stellen breites Infoangebot bereit

Der "Boom" ist ungebrochen, Immobilien sind in ganz Deutschland die Anlageform der Stunde. In Zeiten von Inflationsangst, Euro-Krise und Misstrauen gegenüber "Rettungsschirmen" und "Finanzspritzen" wendet sich der private Kleinanleger wie auch der Großinvestor der Immobilie als sicherem Hafen zu. Der Markt ist in voller Fahrt, auch 2012 wird die Nachfrage weiter steigen. Gleichzeitig wird gerade im Süden der Republik dringend zusätzlicher Wohnraum benötigt.

Es bleibt also dabei: In und um Freiburg sind Immobilien gefragter denn je, noch immer sind die Zinsen niedrig und die Erhöhung der Grunderwerbssteuer zum Jahreswechsel hat der Nachfrage kaum einen Abbruch getan. Kein Wunder: Kaum eine andere Stadt im "Ländle" bietet mehr Perspektiven, Arbeitsmarkt, Wohn- und Lebensqualität sind in und um Freiburg optimal und der Freizeitwert der Region im Dreiland könnte kaum höher sein. Getreu dem einstigen touristischen Werbeslogan "Freiburg hat, was alle suchen" präsentieren sich Stadt und Umland als idealer Lebensstandort mit hohem Lebensstandard.

Gleichzeitig gilt, dass jeder angehende Immobilienbesitzer ein riesiges Paket an Informationen benötigt, damit die vermutlich größte Einzelinvestition des Lebens auch gelingen kann. Dabei geht es neben Sachfragen wie "Haus oder Wohnung?", "Selbst machen oder vom Bauträger kaufen?" oder "Fertig- oder Massivbauweise" vor allem ums liebe Geld: Nur die wenigsten Bauherren können ein Haus oder eine Wohnung bar bezahlen. Daher ist es wichtig, sich über die tatsächlichen Kosten eines Objekts und eine auf die persönlichen Verhältnisse ausgerichteten Finanzierung zu informieren. Genau hier knüpft das Konzept der 5. IMMO am 3. und 4. März 2012 an: Sie ist der landesweit führende Infotreffpunkt rund um die Themen Bauen, Haus- und Wohnungskauf. Die veranstaltende FWTM erwartet rund 7.500 Besucher und 90 Aussteller zu dieser Messe, Zielgruppe sind einmal mehr angehende Bauherren, Investoren, Eigentümer und Wohnungssuchende gleichermaßen.

Messe feiert - kleines Jubiläum

FWTM-Geschäftsführer Klaus W. Seilnacht freut sich: "Die IMMO feiert dieses Jahr ihre 5. Auflage, also ein kleines Jubiläum. Kaum ein Standort im Land ist für Leben, Arbeiten und Wohnen so gefragt wie Freiburg, kein Wunder also, dass die IMMO ein landesweit einmaliges Erfolgskonzept geworden ist!" Das Erfolgsrezept der Messe: Sie bietet vielfältige Vergleichsmöglichkeiten, unabhängige Beratung und größtmögliche Auswahl unter einem Dach. Hier kommt man mit Anbietern, Versicherern, Dienstleistern und Banken ins Gespräch und kann sich umfassender informieren und orientieren als beispielsweise im Internet oder bei einzelnen Anbietern alleine. Das wissen auch die Aussteller und Branchenprofis: "Auf der Messe knüpfen die Besucher Kontakte in alle Richtungen am Markt. Und sie haben die Sicherheit, mit den echten Profis in der Branche ins Gespräch zu kommen", betont Hugo W. Sprenker, Vizepräsident des Immobilienverbands Deutschland IVD und stellvertretender Vorsitzender im Gutachterausschuss Freiburg. "Auch für uns ist der Austausch untereinander total spannend. Die IMMO hat eine hohe Akzeptanz bei den Messebesuchern, weil man unverbindlich vergleichen kann."

Umfassend und unabhängig - informieren

Alles aus einer Hand, so lautet also das Motto bei der IMMO: Die Bandbreite der vertretenen Aussteller umfasst den kompletten Immobilienmarkt bis hin zu Finanzdienstleistern und Hausverwaltungen. Das Hauptinteresse der Messe liegt auf der Region rund um Freiburg, Emmendingen, Waldkirch und Bad Krozingen, es sind aber auch wieder überregionale Anbieter aus ganz Deutschland vertreten. "Hier werden intensive Gespräche geführt, es gibt informative Fachvorträge und es gibt das größte Angebot der Region an einem Platz", berichtet Thomas Schmidt, der Geschäftsführer der Sparkassen- Immobilien-Gesellschaft mbH in Freiburg. "Hier kann man sich eine Meinung bilden, egal ob man kaufen oder verkaufen will. Der angehende Käufer kann hier schnell einschätzen, lernen, was zu ihm passt und was er sich leisten kann", weiß Schmidt über die Vorteile der IMMO zu berichten.

Hohe Mieten beleben den Verkaufsmarkt

Branchenexperten berichten, dass sich in Freiburg in den vergangenen 20 Jahren die Mieten nahezu verdoppelt haben und mittlerweile bei rund 10,- €/m² liegen. Der Siedlungsdruck auf Standorte wie Waldkirch, Denzlingen oder Gundelfingen sei enorm, zumal in der Stadt kaum noch neue Flächen bereitstünden. Der Bedarf liege bei 900 neuen Wohnungen im Jahr, so Thomas Schmidt. Viele Mieter interessieren sich dank der günstigen Zinslage weiterhin für das Thema Bauen oder Kaufen und drängen in den Markt. Für mutmaßliche Verkäufer sei es daher ratsam, schnell zu handeln, anstatt auf weiterhin steigende Preise zu spekulieren, so Hugo W. Sprenker. Es gebe keine Garantie, dass die Rahmenbedingungen so bleiben wie sie sind und die Nachfrage auf ewig so hoch bleibe.

Freiburg spiegelt globale - Trends wieder

Dass Freiburg so gefragt beim Kunden ist, hat auch etwas mit dem globalen Wohntrend zu tun, dass immer mehr Menschen in die Städte ziehen wollen: Angesichts der wachsenden Weltbevölkerung gilt der Trend hin zur Verstädterung als unaufhaltsam und sogar als ökologisch: Wer zum Beispiel im Hochhaus lebt, muss nicht so viel Boden versiegeln, wie ein Mensch im Einfamilienhaus. Gerade unsere alternde Gesellschaft profitiert von kurzen Wegen und direkt erreichbaren Infrastrukturen einer lebendigen Stadt. Die Folge, dass sich Immobilien in ländlicher Idylle in Zukunft zunehmend schwerer verkaufen lassen dürften, befürchten Immobilienexperten und Eigentümer gleichermaßen. Ein deutlicher Trend bei der Tendenz zum urbanen Leben für alle Generationen ist der zunehmende Hang zu mehr Luxus beim Wohnen. Flexibilität bei Zuschnitt, Ausstattung und Toplagen sind gefragt. Das klassische "Esszimmer" und die Küche hinter der Küchentür sind immer häufiger eins, der Esstisch wird zum Allzwecktisch, um den herum sich das Familienleben abspielt. Ein ähnlicher Trend spielt sich zwischen Bad und Schlafzimmer ab, die ebenfalls mehr und mehr verschmelzen, während der Wohnbereich zum multifunktionalen Heimkino mutiert.

Mittlerweile liegt unser Platzbedarf bei mehr als 40 m² pro Kopf und Haushalt, Tendenz unaufhörlich steigend. Und natürlich wollen alle immer online sein, was zum Beispiel Immobilien in Lagen ohne schnelle DSL-Leitung mittlerweile praktisch unverkäuflich werden lässt. Gleichzeitig aber ist auch ein wachsender Bedarf im unteren Preissegment gegeben, den es zu befriedigen gilt. Und: Alle wollen (und müssen!) immer mehr auf fossile Energieträger wie Öl und Gas verzichten. Wer also heute ein Haus oder eine Wohnung kaufen will, der ist gut beraten, wenn er diese Entwicklungen mit in seine Pläne einfließen lässt, letztlich spielen sie beim Werterhalt einer Immobilie zentrale Rollen!

Parallel zur IMMO veranstaltet die Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG gemeinsam mit der Solar Promotion GmbH die Gebäude.Energie.Technik - die Messe für energieeffizientes Modernisieren, Sanieren und Bauen. Über 200 Aussteller stellen ihre Produkte und Dienstleistungen vor. Praxisnahe Vorträge und Seminare bieten Über- und Einblicke in die Vielfalt der technischen Lösungsmöglichkeiten und der Finanzierung.

Die IMMO 2012 findet am 3. und 4. März 2012 in der Halle 1 der Messe Freiburg auf einer Fläche von rund 2.600 m² statt und ist bei freiem Eintritt täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Ein informatives und für Besucher kostenfreies Rahmenprogramm mit Fachvorträgen rund um das Thema Immobilien ergänzt die umfangreiche Palette der Ausstellung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Salamander verfolgt konsequente Wachstumsstrategie mit Eröffnung der neuen Produktionshalle in Polen

, Bauen & Wohnen, Salamander Industrie-Produkte GmbH

Die Eröffnung der neuen Produktionshalle am Standort in Włocławek/Polen stellt einen weiteren bedeutenden Schritt für die Salamander Industrie-Produkte...

Sparfüchse aufgepasst: Grohe erstattet 100€ Einbaukosten

, Bauen & Wohnen, Skybad GmbH

Grohe Sensia Arena Dusch-WCs erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Sie vereinen Toilette und schonende Reinigung mit warmen Wasser. Hierdurch...

Schlüsselfundbüro Berlin

, Bauen & Wohnen, Schlüsseldienst Berlin - Klaus Schulze

Wenn der Service eine Schlüsseldienstes in Berlin oder anderswo in Anspruch genommen wird, dann in sehr vielen Fällen einfach aus dem Grund,...

Disclaimer