Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Story Box-ID: 958989

Frankfurter Personenschiffahrt Anton Nauheimer GmbH Mainkai 36 60311 Frankfurt, Deutschland http://www.primus-linie.de
Ansprechpartner:in Frau Johanna Alberti +49 69 175371032
Logo der Firma Frankfurter Personenschiffahrt Anton Nauheimer GmbH
Frankfurter Personenschiffahrt Anton Nauheimer GmbH

Herbsthighlights auf dem Fluss: Oktoberfest und Krimi Dinner an Bord der Primus-Linie

(lifePR) (Frankfurt, )
Die Primus-Linie feiert das bayerische Oktoberfest auf ganz besondere Weise: auf dem Fluss. Ab Frankfurt, Wiesbaden und Mainz erleben Gäste beste Stimmung und traditionelle Schmankerl. Das Schifffahrtsunternehmen hält zudem noch weitere Herbsthighlights parat.

Wiesn-Flair auf dem Rhein: Die Primus-Linie läutet mit dem Oktoberfest auf dem Rhein Ende September die Feierlichkeiten ein – mit Musik, Getränken und bayerischen Schmankerl à la carte. Trachtenbekleidung ist gerne gesehen, aber kein Muss. Die Fahrten ab Wiesbaden und Mainz sind am 29. und 30. September. Das Schiff legt um 18.45 Uhr in Wiesbaden-Biebrich ab und um 19.15 Uhr am Mainz-Fischtor. Der Preis für die Schifffahrt beträgt 27 Euro. Weitere Informationen finden Interessierte hier.

Oktoberfest auf dem Main in Frankfurt: Auch auf dem Main wird der Herbst feierlich begrüßt. Auf der vierstündigen Nachmittagsfahrt mainaufwärts Richtung hessisch-bayerischer Grenze erwartet die Gäste DJ-Musik und Festbier, um richtig in Stimmung zu kommen. Ab 17 Uhr öffnet das Buffet mit traditionellen Köstlichkeiten. Die Nachmittagsfahrt startet um 14.30 Uhr am Eisernen Steg. Tickets für die Fahrt, inklusive Essen und DJ, sind für 48 Euro erhältlich.

Einen Tag später, am 6. Oktober 2023, starten die Abendpartys. Hier wird vier Stunden gefeiert, geschunkelt und getanzt. Mit Essen und einem DJ ist für das leibliche und musikalische Wohl gesorgt. Die Speisekarte umfasst Gerichte wie gegrillte Hax´n, Weißwürste und Fleischkäse. Auch Vegetarier kommen auf ihre Kosten, mit Brezelknödel, Käsespätzle und Brezeln. Die Abendpartys finden am 6. und 7. Oktober sowie am 13. und 14. Oktober statt. Die Abfahrt ist jeweils um 18.30 Uhr am Eisernen Steg oder um 19.30 Uhr für Nachzügler am selben Ort. Das Ticket für diese Fahrten kostet 27 Euro. Weitere Informationen finden Interessierte hier. 

Bei Gruppen ab 25 Personen besteht die Möglichkeit, das Sparpaket zu nutzen. Dieses beinhaltet die Schifffahrt inklusive Speisen sowie einen Getränkebonus von zehn Euro pro Gast und kostet 52 Euro pro Person. 

Spannende und magische Herbsthighlights 

Krimi-Dinner auf dem Main: In „Perfect Pitch" werden drei innovative Geschäftsideen präsentiert und drei Unternehmen suchen Investoren. Doch plötzlich bricht jemand tot zusammen. Was ist passiert? Die Polizei vermutet, dass einige Anwesende hilfreiche Informationen haben. Die Gäste sind nicht nur zu einem Drei-Gänge-Menü eingeladen, sondern auch an den Ermittlungen beteiligt. Da einige Hinweise digital zugänglich sind, werden Mitfahrende gebeten, ein Smartphone mitzubringen. Die Fahrten sind am 20. und 21. Oktober. Los geht es um 19 Uhr am Eisernen Steg. Eine Karte kostet 85 Euro. Weitere Informationen finden Interessierte hier.

Dinner und eine Portion Magie – Das Zauber-Schiff ist zurück. Auch diesmal sorgen die Magier wieder für Verblüffung: Massive Gegenstände verschwinden, schweben und verwandeln sich, unfassbare Zufälle treten ein und die international ausgezeichneten Magier werfen einen Blick in die Gedanken der Passagiere. Diese erwartet ein unterhaltsamer Abend voller Gesprächsstoff: Zwischen den drei Gängen erleben die Gäste auf drei Bühnen die Künstler aus nächster Nähe. Das Schiff legt am 28. Oktober sowie am 11. November jeweils um 19.15 Uhr vom Eisernen Steg ab. Der Preis beträgt 85 Euro. Weitere Informationen finden Interessierte hier.

Über die Primus-Linie 

Die Primus-Linie ist das größte und modernste Schifffahrtsunternehmen in Hessen, noch dazu mit einer Tradition, die bis ins Jahr 1880 zurückreicht. Die moderne Flotte mit ihren fünf Schiffen (Nautilus, Wappen von Frankfurt, Maria Sibylla Merian, Johann Wolfgang von Goethe, Wikinger) verkehrt regelmäßig zwischen Frankfurt, Mainz, Wiesbaden und Seligenstadt. Im ganzjährigen Programm finden sich sowohl Kurztrips wie Sightseeingfahrten, „Skylight-Touren“ und „After-Work-Shipping“ als auch Eventfahrten wie z.B. Krimi-Schiff. Das Schifffahrtsunternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main befördert mehr als 280.000 Passagiere pro Jahr und beschäftigt 40 Mitarbeiter in Vollzeit, in der Hauptsaison kommen noch einmal so viele Beschäftigte hinzu.
Für die oben stehenden Stories, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Titel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Texte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Stories, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Titel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Texte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.