RESIDENZ QUELLE MILD jetzt auch in Glas

(lifePR) ( Neustadt/Aisch, )
Auf der Suche nach besonders sanfter und gleichzeitig nachhaltiger Erfrischung bietet "Bayerns Nr. 1 für Calcium und Magnesium" künftig noch mehr Auswahl: Ab April ist die beliebte Sorte RESIDENZ QUELLE MILD auch im attraktiven 12 x 0,75 Liter Glas-Mehrweggebinde (N2) der Genossenschaft Deutscher Brunnen (GDB) erhältlich.

Seit Jahren greifen immer mehr Konsumenten beim Mineralwasserkauf zu nachhaltigen Glasgebinden und hier am liebsten zu einem Mineralwasser mit geringerer Karbonisierung als Medium1. So auch bei Bayerns Mineralwasser mit dem höchsten Gehalt an Calcium und Magnesium. "Die Einführung der neuen Glas-Poolflasche vor zwei Jahren verlieh unserer Marke einen deutlichen Wachstumsschub. Mit der Erweiterung des Glassortiments um die Sorte "Mild" wollen wir weitere Kaufimpulse in diesem gut wachsenden Segment setzen", erklärt Florian Bauer, Produktmanager RESIDENZ QUELLE, und ergänzt: "Dabei vereinen wir gleich zwei der derzeit größten Mineralwassertrends in einem Produkt: Neben hochwertigen Glasverpackungen geht der Wunsch vieler Verbraucher hin zu Mineralwasser mit wenig Kohlensäure, welcher gerade in unserer sportlichen und gesundheitsorientierten Zielgruppe eine hohe Relevanz hat."

RESIDENZ QUELLE MILD in der 0,75 Liter GDB-Glasflasche ergänzt ab April das bestehende Glassortiment neben "Spritzig", "Medium" und "Naturelle". Bislang war das durch extra wenig Kohlensäure besonders sanft und bekömmliche Mineralwasser ausschließlich in 12 x 1,0 Liter PET-Mehrweg erhältlich.

Die Einführung im Handel wird mit einem hochwertigen Werbemittelpaket sowie einer effektiven Social Media-Kampagne unterstützt. Damit sollen nicht nur markentreue Stammkunden, die sich über die weitere Alternative in Glas-Mehrweg freuen, auf die neue Gebindesorte aufmerksam gemacht werden. Vielmehr sollen auch neue Käufer erreicht werden, die beim Mineralwasserkauf Wert auf die Aspekte Glas, Markenqualität und Regionalität legen und durch die Einführung der Sorte "Mild" in Glas nun erstmals zu RESIDENZ QUELLE greifen.

1 VDM, Vorläufige Branchendaten 2020, Januar 2021

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.