Montag, 22. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60724

Forum für eine neue Energiepolitik

Neues Projekt: Rekommunalisierung

(lifePR) (Hamburg, ) .
- Braune Kohle - Grüner Strom?
- Zu den Perspektiven der Stromversorgung in Hamburg
- Informations- und Diskussionsveranstaltung mit ROBERT KRAUSE

Termin: Dienstag, 02.09.2008, 19.00 Uhr
Kulturhaus Eppendorf, Martinistraße 40, 20 251 Hamburg (Raum 4)
Veranstalter: Forum für eine neue Energiepolitik

Gehen in Hamburg die Lichter aus, wenn die Atomkraftwerke in Norddeutschland dauerhaft abgeschaltet und stillgelegt würden? Das sagt nicht einmal die Bundesregierung. "Regierung erwartet mittelfristig keine Stromlücke." ("Die Welt", so auch "Neues Deutschland" und "Welt Kompakt" vom 12.08.2008.)

Die Warnung vor einer möglichen Lücke in der Stromversorgung hält nicht nur Greenpeace für "bewußte Panikmache der vier etablierten Energieversorger, die nicht zum Umdenken bereit sind". Eneuerbare Energien - zu ihnen zählt u.a. Windkraft - ersetzen Atomstrom in Zukunft. Dies wird das Referat verdeutlichen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Wir müssen zeigen, was möglich ist!"

, Energie & Umwelt, Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V

Am vergangenen Freitag trafen auf Einladung von Naturkost-Großhändler BODAN und dem Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. Logistik-Entwickler-...

Südafrika: Bleifarbene Delfine sollen nicht länger in Hainetzen sterben

, Energie & Umwelt, Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.

Die Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD) will gemeinsam mit südafrikanischen Wissenschaftlern die drohende Ausrottung Bleifarbener...

Dr. Mischak: Bei der SuedLink-Trasse geht es nicht um "St. Florian", sondern um Vernunft

, Energie & Umwelt, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

„Die von der Bundesregierung eingeleitete Energiewende hat auch den notwendigen Transport des Stroms zum Gegenstand, der durch regenerative Quellen...

Disclaimer