Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 66544

Italienisch sprechen und Segeln lernen

Neues Kursangebot der Forggensee-Yachtschule: italienisch und Segeln lernen im Allgäu

Rieden, (lifePR) - In der nächsten Segelsaison wird's italienisch: Die Forggensee-Yachtschule präsentiert auf der Interboot 2008 in Friedrichshafen ihr neues Programm. Nach dem erfolgreichen Englischkurs wird es jetzt auch ein Angebot in italienischer Sprache geben.

Ziel des Kurses für Jugendliche und Erwachsene ist es, die italienische Sprache intensiv kennen zu lernen. Konversation, Spaß und Aktivitäten stehen im Vordergrund, wenn die zweisprachigen Lehrer vormittags zu Land und nachmittags zu Wasser den Unterricht gestalten.

Auch im Segelteil des Kurses wird bilingual in die Grundbegriffe und Fertigkeiten des Segelns eingeführt. So lernen die Teilnehmer in Theorie und Praxis alles Wichtige zu den Themen An- und Ablegen, Knoten, Wende und Halse.

Der Sprachkurs eignet sich sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Wer möchte, kann im Anschluss an die Segelausbildung den Segelgrundschein ablegen. Der fünftägige Kurs kostet 250 Euro pro Person, für den Grundschein werden 20 Euro fällig.

Weitere Informationen gibt es bei der Forggensee-Yachtschule, die auch bei der Zimmervermittlung Unterstützung bietet: Seestr. 10, 87669 Dietringen, www.segeln-info.de.

Messe-Kontakt während der INTERBOOT 2008: Halle A 4, Stand 201

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Antisemitismus beim Namen nennen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesregierung hat heute im Rahmen der Kabinettssitzung die von der Internationalen Allianz für Holocaust-Gedenken (IHRA) verabschiedete...

Weltkindertag: Kinderrechte im Grundgesetz verankern

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Anlässlich des Weltkindertages am 20. September 2017 fordert Bundesfamili­enministerin Dr. Katarina Barley die Kinderrechte im Grundgesetz zu...

World Vision im Einsatz nach Erdbeben in Mexiko

, Familie & Kind, World Vision Deutschland e.V

Die internationale Hilfsorganisation World Vision beteiligt sich an den Rettungsarbeiten nach dem Erdbeben in Mexiko. Mitarbeiter der Organisation...

Disclaimer