Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 826141

Förderverein der Cornell Hotel Society, German Chapter Berlin, Deutschland https://www.cornellhotelsociety.com
Ansprechpartner:in Frau Gabriele Maessen +49 175 5895285
Logo der Firma Förderverein der Cornell Hotel Society, German Chapter
Förderverein der Cornell Hotel Society, German Chapter

Cornell Hotel Society (CHS): Lebenslanger Zugang zu Wissen und Fortbildung gerade jetzt entscheidend

eCornell: Seit 2002 Kurse und Weiterbildungen auch Online

(lifePR) (Berlin, )
Die Cornell University School of Hotel Administration ist weltweit eine der führenden Universitäten für Hotel Management, deren Alumni-Organisation die Cornell Hotel Society (CHS) ist. Die CHS bietet daher eine wichtige globale Plattform nicht nur für die professionelle und soziale Vernetzung, sondern auch für das Thema Life-Long Learning.

Bereits seit 2002 werden Kurse und Weiterbildungen auch online über eCornell angeboten. Gabriele Maessen, Präsidentin des CHS German Chapter: „Das ist eine hervorragende Möglichkeit Know-how weltweit zu vermitteln. Besonders in dieser Zeit, in der unsere Branche so hart getroffen wird, ist es entscheidend, einen lebenslangen Zugang zu Wissen und Fortbildung zu ermöglichen. Ich kann jeden nur ermutigen, sich jetzt weiter zu bilden und die Zeit zu nutzen. Weiterbildung ist immer aktuell und deshalb habe auch ich gerade einen eCornell-Kurs absolviert.“

Und das sagen die CHS-Förderer:

Dr. Michael Toedt, CEO von dailypoint: „Unsere Zeit ist wahnsinnig schnelllebig, und wir befinden uns in einem ständigen Wandel. Aus diesem Grund ist ein lebenslanges Lernen nicht nur sinnvoll, sondern ein absolutes Muss, wenn man nicht binnen kürzester Zeit verdrängt werden möchte. Somit ist die Aus- und Weiterbildung bei dailypoint ein immens wichtiges Thema. Denn neben der Qualität unserer Software entscheidet maßgeblich auch die Qualität unserer Mitarbeiter über den Erfolg.“ Und Toedt weiter: „Cornell steht für mich für Qualität, für Management Excellence aber auch für Menschlichkeit, für ein tolles Alumni Network und für zwischenmenschliche Werte. Als jemand der selbst bei Cornell war und viel davon profitiert hat, ist es mir eine Ehre, die Cornell Hotel Society zu unterstützen und so auch etwas zurückzugeben.“

Philipp Freiherr v. Bodman, geschäftsführender Gesellschafter ACHAT Hotels: „Mitarbeitern neue Perspektiven aufzeigen und aus jedem Einzelnen das Beste herauskitzeln, ist bei uns ein wichtiger Grundpfeiler der Unternehmensstrategie.Darum sind unsere Mitarbeiter mit Freude bei der Arbeit und machen Tag für Tag einen echt guten Job. Deswegen sind wir sehr gerne Fördermitglied der CHS, um auch hier in Europa die Bekanntheit dieser einzigartigen Cornell Hotel School zu unterstützen. Es ist eine starke Gemeinschaft an Alumnis, die gerade in den jetzigen unvorhersehbaren Zeiten eine starke Basis für Erfahrungsaustausch und Unterstützung ist.“

Andreas Martin, wie Toedt einer der Vorgänger von Maessen in der Führung der deutschen Cornell Sektion und Geschäftsführer der hotelforum management GmbH: „Wir sind mit hotelforum Fördermitglied, weil wir das internationale CHS-Netzwerk kennen und schätzen, und jungen Menschen über das Studium oder eine andere Form der angebotenen Weiterbildungsformate in Ithaca den Zugang dazu ermöglichen wollen.“

Marius Donhauser, geschäftsführender Gesellschafter der hotelkit GmbH: „Wir rekrutieren sehr stark von Universitäten und Fachhochschulen im Hospitality Bereich. Es sind junge, top ausgebildete und motivierte Mitarbeiter, die für unsere Firma sehr wichtig sind. Wir wollen diesen jungen Menschen die Möglichkeit geben die eigenen Stärken zu entdecken und legen daher sehr viel Wert auf die Weiterbildung und -Entwicklung im Unternehmen. Junge Leute sind die Zukunft!  Das und noch vieles mehr ist der Grund, weshalb wir Fördermitglied der Cornell Hotel Society sind.“ 

Weitere Informationen zur Cornell Hotel Society (CHS):

Förderverein der Cornell Hotel Society, German Chapter

Die Cornell Hotel Society (CHS) ist die Alumni-Organisation der Cornell University School of Hotel Administration und ein etabliertes Hotelier-Netzwerk, das von Alumni für Alumni ins Leben gerufen worden ist. Die CHS verbindet die außerordentlich engagierten und begeisterten Studenten, indem eine weltweite Plattform für professionelle und soziale Vernetzung bereitgestellt wird und darüber hinaus jedes Jahr zahlreiche Events rund um die Welt von den 53 Chaptern (von denen sich elf in der EMEA-Region befinden) veranstaltet werden. Außerdem unterstützt die CHS die nächste Generation von Führungskräften der Hotellerie in allen fachspezifischen Themen, durch das weltweite Netzwerk sowie lebenslanges Lernen, indem Stipendien, studentische Aktivitäten und Reisen der Fakultät gefördert und finanziert werden. www.cornellhotelsociety.com.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.