Donnerstag, 23. Februar 2017


Flugbetrieb ruht voraussichtlich ab 20.00 Uhr auch am Münchner Airport

Auswirkungen des Vulkanausbruchs in Island

(lifePR) (München, ) Die Deutsche Flugsicherung hat ankündigt, dass der Luftraum über dem Münchner Flughafen heute Abend voraussichtlich ab 20.00 Uhr für den Luftverkehr gesperrt wird. Das bedeutet, dass ab diesem Zeitpunkt auch am Münchner Airport keine Starts und Landungen mehr möglich sind. Nach jetzigem Stand wird der Flugbetrieb in München mindestens bis Samstagmittag ruhen.

Im Laufe des heutigen Tages mussten am Münchner Flughafen bereits mehrere Hundert Flüge annulliert werden. Davon waren vor allem der Flugverkehr von und nach Großbritannien, Frankreich, Skandinavien und Polen sowie zahlreiche innerdeutsche Verbindungen betroffen. Rund 40 Flugzeuge aus aller Welt, die ihre eigentlichen Ziele wegen des Vulkanausbruchs nicht ansteuern konnten, wurden nach München umgeleitet.

Passagiere können sich bei den Fluggesellschaften, im Internet unter www.munich-airport.de und im Videotext des Bayerischen Fernsehens auf den Seiten 710 bis 723 über die aktuelle Situation am Münchner Flughafen informieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Das neue fliegen-sparen.de: Reisehorizont erweitern und dabei Geld sowie Zeit sparen

, Reisen & Urlaub, Markt Control Multimedia Verlag GmbH & Co.KG

Modern, übersichtlich, geradlinig: Der Online-Reiseführer fliegen-sparen.de präsentiert sich zum 18. Jubiläum in einem neuen, zeitgemäßen Design....

Mit dem FERIDEclub sparen und mehr erleben

, Reisen & Urlaub, FeriDe Reisen

FeriDe Reisen bietet seinen Kunden ab sofort die kostenlose Mitgliedschaft im neuen FERIDEclub an. Per Newsletter wurden mehrere Zehntausend...

Bau des IBB Hotel Ingelheim schreitet voran

, Reisen & Urlaub, IBB Hotel Deutschland Betriebs GmbH

Die Hotelgruppe IBB Hotel Collection eröffnet Mitte 2017 in Ingelheim das IBB Hotel Ingelheim, das derzeit in der „Neuen Mitte“ der geschichtsträchtigen...

Disclaimer