Montag, 23. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 154105

Physik erleben

Interaktive Ausstellung PHÄNOMENALE ERLEBNISWELTEN am Flughafen Leipzig/Halle

Flughafen Leipzig/Halle, (lifePR) - Vom 24. April bis 2. Mai präsentiert sich am Flughafen Leipzig/Halle die interaktive Ausstellung PHÄNOMENALE ERLEBNISWELTEN Physikalische Phänomene erfahren Anhand von Führungen und 17 spannenden Exponaten gibt die interak-tive Präsentation Schülern und alle Interessierten spielerisch Einblick in die spannende Welt der Physik. Durch die Ausstellung wird die Natur-wissenschaft erlebbar, indem sie Schwingungen sichtbar macht, hilft Wellen zu verstehen, offenbart wie Energie erzeugt und Kräfte geweckt werden.

Ort Zu sehen ist die Ausstellung täglich von 09:00 bis 18:00 Uhr im Check-in-Bereich des Zentralterminals.

Eintritt frei Angebote für Schulklassen Kostenlose Führungen für Gruppen und Schulklassen sind nach Anmel-dung unter 0721-98525-393 oder anja.berbig@dauthkaun.de möglich.

Flughafen Leipzig/Halle GmbH

Die Flughafen Leipzig/Halle GmbH ist ein Tochterunternehmen der Mitteldeutschen Air-port Holding. 2009 wurden mehr als 2,42 Millionen Fluggäste und 524.083 Tonnen Luft-fracht registriert. Leipzig/Halle Airport ist damit der drittgrößte Frachtflughafen in Deutschland.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Theaterwerkstatt für Jugendliche feiert Premiere

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am 26. April feiert „DAS GANZE LEBEN TRAUM UND AHNUNG“ der Theaterwerkstatt für Jugendliche Premiere in den Kammerspielen des Staatstheaters....

Winnetou lebt ....! 80 Jahre Karl May auf der Felsenbühne Rathen

, Kunst & Kultur, Tourist-Information Radebeul

Ab kommenden Sonntag, den 22. April 2018, wirft eine neue Kabinettausstellung im Karl-May-Museum einen Blick zurück auf die Geschichte der ältesten...

Voraufführung des Lilienmusicals "AUS TRADITION ANDERS"

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am 27. April um 19.30 Uhr haben Musical- und Fußballbegeisterte die Gelegenheit, eine Voraufführung des Lilienmusicals AUS TRADITION ANDERS zu...

Disclaimer