Freitag, 15. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 71571

Weg für hundertprozentige Bund-Länder-Bürgschaft ist frei

Berlin, (lifePR) - Der Aufsichtsrat der Berliner Flughäfen teilt mit, dass nun der Weg für die hundertprozentige Bund-Länderbürgschaft für den neuen Hauptstadtflughafen BBI frei ist. Mit der Bürgschaft wird wie berichtet das für den BBI aufzunehmende Kreditvolumen von 2,4 Milliarden Euro abgesichert.

Die Berliner Flughäfen werden jetzt die nächsten Schritte zur BBI-Finanzierung in Angriff nehmen: Zunächst werden die Gespräche mit den Banken weitergeführt. Zudem startet das Notifizierungsverfahren für die Bürgschaft bei der Europäischen Kommission.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Taunus Sparkasse eröffnet ihre Filiale neu

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Die Sparkassenfiliale ist und bleibt – gerade im Zeitalter der Digitalisierung – ein wesentlicher Teil der Kultur unserer Gemeinden und Städte....

HanseMerkur fördert Nachwuchs in der Touristik

, Finanzen & Versicherungen, HanseMerkur Versicherungsgruppe

Der Fachkräftemangel ist eine der größten Herausforderungen in der Touristik. Hier sieht sich die HanseMerkur Reiseversicherung AG (HMR) getreu...

Die Welt wird reicher – Deutsche sparen sich arm

, Finanzen & Versicherungen, Itzehoer Aktien Club GbR

Die Welt wird immer reicher. So das Ergebnis des „Globalen Wohlstands Reports“, der jährlich über die weltweite Vermögensentwicklung berichtet....

Disclaimer