Mittwoch, 18. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 71571

Weg für hundertprozentige Bund-Länder-Bürgschaft ist frei

Berlin, (lifePR) - Der Aufsichtsrat der Berliner Flughäfen teilt mit, dass nun der Weg für die hundertprozentige Bund-Länderbürgschaft für den neuen Hauptstadtflughafen BBI frei ist. Mit der Bürgschaft wird wie berichtet das für den BBI aufzunehmende Kreditvolumen von 2,4 Milliarden Euro abgesichert.

Die Berliner Flughäfen werden jetzt die nächsten Schritte zur BBI-Finanzierung in Angriff nehmen: Zunächst werden die Gespräche mit den Banken weitergeführt. Zudem startet das Notifizierungsverfahren für die Bürgschaft bei der Europäischen Kommission.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neu: Sorglos-Schutzbrief der SWK Bank

, Finanzen & Versicherungen, Süd-West-Kreditbank Finanzierung GmbH

Die SWK Bank bietet ab sofort den Sorglos-Schutzbrief an. Er sichert Kreditkunden im Falle von Krankheit oder Arbeitslosigkeit gegen mögliche...

DeutschlandCard: Gothaer ist neuer Partner des Multipartner-Bonusprogramms

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

Die Gothaer Versicherung ist neuer Partner der DeutschlandCard. Somit können die mehr als 20 Millionen Teilnehmer des Multipartner-Bonusprogramms...

Renteneinkommen

, Finanzen & Versicherungen, VZ VermögensZentrum GmbH

Laut Vorsorgeatlas 2017 von Union Investment müssen vor allem Ruheständler im Westen mit großen Versorgungslücken im Alter rechnen. Um das zu...

Disclaimer