Mittwoch, 18. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 320120

TAP Portugal fliegt wieder von Berlin nach Lissabon

Trotz der Verzögerung beim Flughafen Berlin Brandenburg fand heute der Jungfernflug statt

München/Frankfurt, (lifePR) - Pünktlich gegen 14.50 Uhr wurde heute eine neue Ära eingeläutet: Erstmals seit 12 Jahren hob ein Airbus der portugiesischen TAP Portugal vom Flughafen Berlin-Schönefeld in Richtung Lissabon ab.

Mit der Eröffnung der neuen Strecke fliegt die portugiesische Airline nun fünf Ziele in Deutschland an: Berlin, Frankfurt, München, Hamburg und Düsseldorf.

Die neue Verbindung ermöglicht den deutschen Kunden nicht nur, schneller nach Portugal zu gelangen, sondern bietet über das Drehkreuz Lissabon zahlreiche Verbindungen zu den Langstreckenflügen von TAP Portugal nach Brasilien, in die USA und nach Afrika.

Wie bereits allgemein bekannt ist, verzögert sich die Eröffnung des neuen Flughafen Berlin Brandenburg (BER) um mehrere Monate. Dennoch können alle geplanten Flüge von TAP Portugal von und nach Lissabon wie im Flugplan vorgesehen durchgeführt werden. Die Abwicklung erfolgt über den bestehenden Flughafen Berlin-Schönefeld (SXF).

Die Ankunfts- und Abflugzeiten bleiben wie angekündigt:

Berlin - Lissabon
Dienstag: Abflug 14.50 Uhr - Ankunft 17.30 Uhr
Montag, Donnerstag, Freitag, Sonntag: Abflug 15.35 Uhr - Ankunft 18.15 Uhr

Lissabon - Berlin
Dienstag: Abflug 09.45 Uhr - Ankunft 14.05
Montag, Donnerstag, Freitag, Sonntag: Abflug 10.30 Uhr - Ankunft 14.50 Uhr

Bei Fragen zu ihren Flugbuchungen steht den Passagieren von TAP Portugal das Service-Center der Airline unter der Rufnummer 01803-000 341* täglich von 9 bis 20 Uhr zur Verfügung.

(0,09€/Min. Festnetz. Mobil: max. 0,42€/Min.)

TAP Portugal ist die marktführende portugiesische Airline. Sie ist Mitglied der Star Alliance, dem weltweit größten Netzwerk von Luftverkehrsgesellschaften. Vom Drehkreuz Lissabon fliegt TAP Portugal zahlreiche Destinationen im portugiesischen Inland, in Europa, in Afrika und in Amerika an. Ab Deutschland und Österreich bietet die portugiesische Fluglinie Direktflüge nach Lissabon ab Frankfurt, München, Hamburg, Düsseldorf und Wien. Sie unterhält ein dichtes Netz an Verbindungen nach Afrika und ist mit bis zu 74 Flügen pro Woche die europäische Airline mit den meisten Verbindungen nach Brasilien.

TAP Portugal wurde 2009, 2010 und 2011 mit dem World Travel Award für das weltweit beste Streckennetz nach Südamerika, 2011 auch für das weltweit beste Streckennetz nach Afrika gewürdigt und ausgezeichnet. Für sein ambitioniertes CO2-Ausgleichprogramm, das TAP Portugal als erste Airline der Welt in Zusammenarbeit mit der IATA umsetzte, erhielt das Unternehmen den von der UNESCO und der International Union of Geological Sciences verliehenen "Planet Earth Award 2010" in der Kategorie "Innovativstes nachhaltiges Produkt".

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Genussvoll wandern in den italienischen und Tiroler Alpen - Piemont, Kauner- & Pitztal

, Reisen & Urlaub, Highländer Reisen GmbH

Genussvoll wandern in den italienischen und Tiroler Alpen Hohe Berge, weite Täler, frische Luft & traditionelle Küche – die Alpen sind schon...

Silvester mit Wildnis und Komfort

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Rund eine Stunde von der europäischen Kulturhauptstadt Umeå entfernt, liegt an einem der großen schwedischen Flüsse, dem Umeälv, die kleine Lodge...

Im unberührten Afrika den wilden Tieren folgen

, Reisen & Urlaub, Karawane Reisen GmbH & Co. KG

Der Ludwigsburger Spezial-Reiseveranstalter Karawane Reisen veröffentlicht seine beiden neuen Kataloge „Afrika“ sowie ­„Afrika Intensiv“ und...

Disclaimer