Schönefeld ist bester Low-Cost-Airport weltweit

Skytrax zeichnet Flughafen Schönefeld mit dem "World Airport Award 2010" in der Kategorie Low-Cost aus

(lifePR) ( Berlin, )
Zehn Millionen befragte Passagiere weltweit haben entschieden: Der Flughafen Berlin-Schönefeld ist weltweit die Nummer eins für Low-Cost-Reisende. Am Dienstagabend zeichnete das unabhängige Londoner Luftfahrtforschungsinstitut Skytrax die Berliner Flughäfen dafür mit dem "World Airport Award 2010" aus. Erstmals wurde der Skytrax-Award auch in der Kategorie "Low-Cost" verliehen.

"Es ist unsere tägliche Herausforderung, den Passagieren das Reisen so angenehm wie möglich zu gestalten. Der Flughafen Berlin-Schönefeld ist der beste Beweis, dass niedrige Ticketpreise im Low-Cost-Sektor nicht weniger Komfort und Qualität am Flughafen bedeuten müssen", sagt Prof. Dr. Rainer Schwarz, Sprecher der Geschäftsführung der Berliner Flughäfen. "Mein Dank gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die zu diesem Erfolg beigetragen haben."

Die Skytrax World Airport Awards werden jedes Jahr an internationale Flughäfen und Fluggesellschaften verliehen, die weltweit von den Passagieren unter die Lupe genommen und beurteilt werden. An den Airports werden insgesamt 39 Kategorien bewertet, darunter die Abfertigungs- und Servicequalität, die Freundlichkeit und Kompetenz des Flughafenpersonals oder auch das Einkaufs- und Unterhaltungsangebot.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.