Dienstag, 22. August 2017


  • Pressemitteilung BoxID 199858

Berliner Flughäfen bestellen Ombudsfrau gegen Korruption

Neues Amt soll für mehr Transparenz sorgen und Prävention unterstützen / Neuer Antikorruptions-beauftragter ernannt

Berlin, (lifePR) - Die Berliner Flughäfen haben die Rechtsanwältin Elke Schaefer als Ombudsfrau gegen Korruption bestellt.

Elke Schaefer berät in ihrer Funktion als externe und unabhängige Ombudsfrau die Mitarbeiter des Unternehmens sowie Geschäftspartner. Dabei geht Sie Hinweisen und Verdachtsfällen (z.B. auf Korruption, Betrug, Wirtschaftkriminalität oder Untreue) nach.

Mitarbeiter der Berliner Flughäfen und externe Dritte wie Auftragnehmer, Dienstleister oder Geschäftspartner können sich mit möglichen Hinweisen und Fragen sowohl an die Ombudsfrau als auch an den Antikorruptionsbeauftragten der Berliner Flughäfen wenden. Diese Stelle hat der Leiter der Internen Revision der Berliner Flughäfen, Hans-Günter Zerbe, zusätzlich übernommen.

Bereits seit Anfang 2005 arbeiten die Berliner Flughäfen bei den Vergaben für den Bau des BBI erfolgreich mit Transparency International zusammen. Mit den neu geschaffenen Stellen setzen die Berliner Flughäfen ein deutliches Zeichen für noch mehr Transparenz und Prävention im Unternehmen.

Zu erreichen ist Frau Rechtsanwältin Elke Schaefer, Kurfürstendamm 178/179, 10707 Berlin, per Telefon werktags von 09:00 bis 18:00 Uhr, unter 030/887 194 927, per Fax an 030/887 194 911 oder per E-Mail an berlinerflughaefen@ra-elkeschaefer.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kreditkarten von Unternehmen und Händlern

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Karstadt und Kaufhof haben sie, VW und Mercedes auch. Lufthansa hat sie, der FC Bayern München und jetzt auch IKEA – die eigene Kreditkarte!...

OLG München: Werbeblocker verstoßen nicht gegen Kartellrecht oder Wettbewerbsrecht

, Verbraucher & Recht, ROSE & PARTNER LLP

Für die Anbieter von frei zugänglichen Internetseiten ist die Werbung eine wichtige Finanzierungsquelle. Die User empfinden die Werbung hingegen...

Warum Sie jetzt ihren Stromvertrag prüfen sollten

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Seit der Liberalisierung des Strommarktes ist es vom Gesetzgeber ausdrücklich gewünscht, dass es dort Bewegung gibt und Kunden schnell und unbürokratisch...

Disclaimer