Montag, 22. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 667327

KlimaTour mit #GreenRider Marc Bator

Hamburg, (lifePR) - Fünf Tage, rund 500 Kilometer und 12 Zwischenstopps: Um im Vorfeld der ersten NRW.KlimaTage 2017 für Aufmerksamkeit zu sorgen, ist der bekannte deutsche Nachrichtenmoderator Marc Bator Anfang Juli quer durch Nordrhein-Westfalen geradelt. Seine Etappen führten den #GreenRider dabei zu ausgewählten Klimaschutzprojekten, die im Rahmen der NRW.KlimaTage2017 ihre Türen für Besucher öffnen sollten – zeitgleich mit rund 100 Projekten im ganzen Bundesland.

Diese KlimaTour, veranstaltet von der KlimaExpo.NRW, einer Initiative der Landesregierung, begleitete fischerAppelt, live marketing von Beginn an. In Zusammenarbeit mit den Kölner PR-Experten von fischerAppelt, relations entstand das Konzept, gemeinsam kümmerte sich das Team um die Testimonialvermittlung, die Tourplanung sowie die gesamte Organisation. Zudem unterstützte fischerAppelt, relations die KlimaExpo.NRW und die einzelnen Projekte im Vorfeld und vor Ort bei der Pressearbeit. Redaktionelle Unterstützung gab es außerdem für Marc Bator selbst, der seine Eindrücke während der KlimaTour in einem Blog festhielt.

10.000 Besucher bei den ersten NRW.KlimaTagen2017

Für die KlimaExpo.NRW war die Tour des #GreenRider ein voller Erfolg. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger NRWs waren der Einladung gefolgt, Marc Bator streckenweise auf dem Fahrrad zu begleiten. Zudem flankierten Foto- und Interviewtermine mit Redakteuren der lokalen Presse die Tour. Sie nutzten die Zwischenstopps des #GreenRider als Aufhänger für eine Vorab-Berichterstattung zu den NRW.KlimaTagen2017, zu denen nicht zuletzt dadurch mehr als 10.000 Besucher kamen.

KlimaExpo.NRW - das steckt dahinter

Die KlimaExpo.NRW präsentiert als Schaufenster für Innovationen, was NRW schon heute für das Klima von morgen unternimmt. Über das Programm „1.000 Schritte in die Zukunft“ macht sie der Öffentlichkeit im Netz und über verschiedene Aktionen erfolgreiche Maßnahmen sichtbar und ist damit Leistungsschau und Ideenlabor zugleich. Mit dem Ziel, das gesellschaftliche, wirtschaftliche und wissenschaftliche Engagement für eine nachhaltige Zukunft zu fördern.

Diese Vorreiterrolle im Klimaschutz präsentiert die KlimaExpo.NRW in diesem Jahr auf zahlreichen Veranstaltungen. Die NRW.KlimaTage2017 stellten den vorläufigen Höhepunkt des Veranstaltungsjahres dar. In diesem Rahmen – ebenfalls betreut von fischerAppelt – öffneten rund 100 Klimaschutzprojekte in über 50 Städten ihre Türen für Besucher. Ob E-Bikes und E-Autos Probe fahren, vor Ort erleben, wie sich ganze Quartiere klimaneutral aufstellen oder einmal das Innere einer Windkraftanlage sehen – im ganzen Bundesland erhielten die Bürgerinnen und Bürger NRWs so die Möglichkeit, Klimaschutz hautnah zu erleben.

Weiterführende Links: 
http://www.klimaexpo.nrw/startseite/
http://www.klimaexpo.nrw/2017/nrwklimatage2017/
https://live.fischerappelt.de/cases/klimatour-mit-greenrider-marc-bator/
https://www.fischerappelt.de/blog/botschafter-marc-bator-fur-den-klimaschutz-aktiv/ 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Erfolgreiche Premiere: Deutscher Exzellenz-Preis erstmals verliehen

, Medien & Kommunikation, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

. • 61 Preisträger, darunter DAX-Unternehmen, Start-ups und Manager • Auszeichnungen für stabilen Internetzugang im Flugzeug, innovative B2B-Lösung...

Praxishandbuch für die smarte Fabrik und die M2M-Kommunikation

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Ein einheitlicher Kommunikationsstanda­rd ist essentiell für die Machine-to-Machine-Kommunikation und somit für die vernetzte, digitale Fabrik....

Reihe "Sprachkunst" in der Muthesius Kunsthochschule Robert Menasse liest im Kesselhaus

, Medien & Kommunikation, Muthesius Kunsthochschule

. Robert Menasse Die Hauptstadt Suhrkamp Verlag, 2017. Dienstag, 30. Januar 2018 um 20 Uhr, Kesselhaus Muthesius Kunsthochschule, Legienstraße...

Disclaimer