Montag, 23. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 686811

FINKENHOF berät Insolvenzverwalter beim Verkauf der Innowatio/Clean Energy Sourcing Gruppe an die BayWa r.e. renewable energy GmbH

Frankfurt am Main, (lifePR) - FINKENHOF hat unter der Federführung von Dr. Maximilian von Mangoldt den Insolvenzverwalter Dr. Philipp Hackländer (White & Case) beim Verkauf der Innowatio GmbH und ihren insolventen Tochtergesellschaften (ehemalige CLENS-Gruppe) an die BayWa r.e. renewable energy GmbH (BayWa r.e.) im Wege eines kombinierten Share/Asset Deals beraten. Die CLENS-Gruppe hatte in 2016 ca. 500 Mio. Euro Umsatz erzielt. Die BayWa r.e. übernimmt alle 65 Mitarbeiter an den Standorten in Leipzig und Frankfurt, das Direktvermarktungsgeschäft mit den Erzeugern erneuerbarer Energie (Windparks, Biogas, etc.), sowie teilweise auch die gewerblichen Kunden, die ihren Strom über die CLENS-Gruppe bezogen haben („energy supply“).

Die BayWa r.e. mit Sitz in München ist eine 100-prozentige Beteiligung der BayWa AG und bündelt die Konzernaktivitäten im Bereich der erneuerbaren Energien. BayWa r.e. fungiert als Holding für mehrere Gesellschaften in den Geschäftsfeldern Solarenergie, Windenergie, Bioenergie und Geothermie. Die BayWa AG gehört mit ihren Kernsegmenten Agrar, Energie und Bau zu den international führenden Handels- und Dienstleistungsunternehmen. Der Konzern beschäftigt zurzeit ca. 17.000 Mitarbeiter. Der Umsatz in 2016 betrug ca. 15,4 Mrd. Euro.

Die Innowatio GmbH und ihre Tochtergesellschaften versorgen überwiegend gewerbliche Kunden mit Strom aus erneuerbaren Energien und bieten darüber hinaus Anlagenbetreibern die Direktvermarktung sowie ein IT-gestütztes Flexibilitätsmanagement durch ein sogenanntes „virtuelles Kraftwerk“ an.

Das FINKENHOF-Team bestand aus folgenden Rechtsanwälten: Dr. Maximilian von Mangoldt (federführender Partner), Carolin Brand (Associate) und Dr. Kaan Güzel (Associate).

FINKENHOF Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB

FINKENHOF ist eine auf Gesellschafts- und Insolvenzrecht spezialisierte Anwaltskanzlei mit Sitz in Frankfurt am Main. FINKENHOF berät mittelständische Unternehmen, Geschäftsführer, Investoren und Insolvenzverwalter insbesondere im Rahmen von Unternehmenskäufen, Krisensituationen und Insolvenzverfahren. Die Kanzlei bietet ihren Mandanten sowohl rechtliche als auch betriebswirtschaftliche Lösungsansätze und begleitet deren Umsetzung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Verspäteter Aprilscherz bei Savedroid?

, Verbraucher & Recht, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

„And it’s gone.“ – Solche Worte möchte man als Anleger eines ICOs nicht auf der Homepage des Unternehmens lesen müssen, von dem man gerade erst...

LombardClassic 3: LG Essen verurteilt Berater zur Zahlung!

, Verbraucher & Recht, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Wie die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte mit Sitz in München und Berlin mitteilt, hat das Landgericht...

P&R Container - Insolvenz: Investoren droht Kapitalverlust!

, Verbraucher & Recht, Dr. Hoffmann & Partner Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft

Rund 51.000 Anlegern, die in Frachtcontainer der Münchener P&R Unternehmensgruppe investiert haben, drohen erhebliche finanzielle Verluste, nachdem...

Disclaimer