Weinoffensive im Filetstück

Jan Buhrmann ist neuer Sommelier

(lifePR) ( Berlin, )
Er ist jung wie Federweißer, originell wie ein Lambrusco und sprudelnd wie ein Franciacorta: Jan Wilhelm Buhrmann. Er ist der neue Sommelier im Filetstück - Das Gourmetstück. "Ich finde es sehr spannend, den Spagat zu machen zwischen der klassischen Weinempfehlung im Filetstück, auch in Hinblick auf unsere internationalen Gäste und der Weinbegleitung für das Gourmetstück-Menü, bei dem Sascha sich kulinarisch richtig austobt", sagt Buhrmann.

Die Liebe zum edlen Tropfen entdeckte der gelernte Restaurantfachmann auf seinen beruflichen Stationen in Deutschlands Weinregionen, wie dem Schloss Vollrads, dessen Weingut mit über 800 Jahren zu den ältesten der Welt zählt und Weine herstellt, die der Gault-Millau regelmäßig unter die Top-Jahrgänge wählt. Seine Berufung ließ den 39Jährigen bereits auf einer Kreuzfahrtyacht durch das Mittelmeer, den Atlantik und die Karibik schippern. Auch an Land machte er eine gute Figur: Wie im 16-Gault-Millau-Restaurant Ente des Hotels Nassauer Hof, welches zu den bekanntesten Häusern Deutschlands zählt. Zuletzt war er Gastgeber und Sommelier im Schmidt Z&KO, welches unter anderem die Fernsehköche Mario Kotaska und Ralf Zacherl betreiben.

"Mit Jan Buhrmann haben wir einen grandiosen Wein- und Sherryexperten in unseren Reihen, der uns und den Gäste überraschende Tipps zu renommierten Weinen, aber auch noch unbekannten, klasse Weinen gibt", sagt Matthias Martens, Geschäftsführer des Filetstück - Das Gourmetstück. Buhrmann gewann 2005 das nationale Finale der Copa Jerez, siegte bei der Wahl zum Sherrybotschafter 2008 und machte 2012 bei der Sommeliertrophy den dritten Platz als Bester Spanien-Sommelier Deutschlands.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.