Pizerra & Jaus am 13.04.2022 in der bigBOX ALLGÄU

"Wer nicht fühlen will, muss hören" Tour

(lifePR) ( Kempten (Allgäu), )
Das Konzert von Pizzera & Jaus, welches am 04.06.2021 bei uns in der bigBOX ALLGÄU hätte stattfinden sollen, wird aufgrund COVID-19 auf den 13.04.2022 verlegt. Die mehrfachen Award-Gewinner von Amadeus und „Live-Act des Jahres“ kommen nun im Sommer 2022 nach Deutschland. Mit im Gepäck haben sie ihr Album „Wer nicht fühlen will, muss hören“.

Das Musikkabarett Duo Pizzera & Jaus füllt in Österreich seit 2017 die Hallen. Über 180.000 Tickets wurden innerhalb von zwei Jahren verkauft, ein Amadeus für „Live-Act des Jahres“ war dann nur mehr Formsache. Doch nicht nur auf der Bühne begeistern sie die Massen. Ihre Songs, bewusst im Österreichischen Dialekt gehalten, sind regelmässig in den Charts. “Jedermann“, war insgesamt 40 Wochen in den Charts in Österreich, einige Wochen davon auch auf Platz 1. Der Folgesong „Eine ins Leben“ ist ebenso ein Chartstürmer und wurde von den Ö3-Hörern auf Platz 4 in „Der Song meines Lebens“ gewählt. In Österreich wohl ein Rekord für sehr lange Zeit.

Pizzera & Jaus veröffentlichten in einem Zeitraum von 20 Monaten ihre ersten 5 Singles und brachten alle 5 gleichzeitig (!) in die Austria Top 75 Charts. Schon für das erste Album „unerhört solide“ das insgesamt 70 Wochen in den Charts vertreten war und inzwischen dreifach Platin erreicht hat, gab es einen Amadeus für „Album des Jahres“ (2018). Zusätzlich zu den Amadeus-Awards für „Song des Jahres“ und „Pop/Rock“ 2017. Insgesamt zweimal füllten Pizzera & Jaus die Wiener Stadthalle Halle D (11.000 Pax) und Graz (6.000) bis auf den letzten Platz. Die DVD zum Musikkabarettprogramm wurde im Februar veröffentlicht und stieg gleich auf Platz 1 ein. Im Juni 2018 folgte der nächste Rekord: zehntausende Fans am Red Bull Ring und 100.000 ZuseherInnen beim Donauinselfest.

Informationen zum Album „Wer nicht fühlen will, muss hören“

Nach Donauinsel, Stadthalle und Burgtheater wäre die Zufriedenheit ein guter Berater!

Doch strebt man immer noch nach mehr und denkt in größeren Bahnen, kann man den Ehrgeiz von Otto und Paul erahnen: denn des Lebens Essenz liegt entgegen der Trends, nicht zwischen Benz und Residenz und deren Impertinenz und deshalb kommt für die Fans und für die, die es noch nicht sind im Herbst 2019 das Christkind.

Ihr neustes Werk, das sie schufen, um zu betören, nannten Pizzera & Jaus: „wer nicht fühlen will, muss hören“.

Das zweite Album ist bekanntlich das schwerste, doch ging es leicht von der Hand, als wär es das Erste.

Schon für das erste Album „unerhört solide“ das insgesamt 70 Wochen in den Charts vertreten war und dreifach Platin erreicht hat, gab es einen Amadeus für „Album des Jahres“ (2018). Zusätzlich zu den Amadeus-Awards für „Song des Jahres“ und „Pop/Rock“ 2017. Die CD „wer nicht fühlen will, muss hören“ ist ab 30.08.2019 im Fachhandel erhältlich und auf allen gängigen Musikplattformen.

Karten sind auf www.bigboxallgaeu.de, in der Ticketverkaufsstelle der bigBOX ALLGÄU, bei den Vorverkaufsstellen der Allgäuer Zeitung (Tel. 0831 206 55 55), Schwäbischen Zeitung unter tickets.schwaebische.de und Tel. 0751 295 55777, des Kreisboten (Tel. 0831 25 283 10), auf www.eventim.de oder in der Ticketverkaufsstelle telefonisch unter 0831 – 570 55 1000 erhältlich. Auch der ticketdirect Service der bigBOX ALLGÄU ist hier möglich (Wählen Sie Ihre gewünschten Plätze, bezahlen Sie bequem per Kreditkarte oder PayPal und erhalten Sie Ihre Tickets per E-Mail zum selbst Ausdrucken oder Sichern auf Ihrem Smartphone.)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.