Feuring berät bei Portfoliokauf von 4 Hotels

Hotel-Spezialist unterstützt Al Zaman Group bei IntercityHotel-Transaktion

(lifePR) ( Geisenheim - Johannisberg, )
Der in Mainz ansässige Hotel-Spezialist Feuring Hotelconsulting GmbH hat die Al Zaman Group of Companies beim Ankauf von vier IntercityHotels in Deutschland beraten. Verkäufer war der Immobilien-Investmentmanager Invesco Real Estate. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Objekte befinden sich in Darmstadt, Mainz, Rostock und am Frankfurter Flughafen. Die Hotels werden auf Basis von langfristigen Pachtverträgen betrieben. Die Intercityhotels richten sich an Geschäfts- und Stadtreisende, die in den Innenstädten und nahegelegenen Flughäfen übernachten möchten. Die Marke gehört zur Deutschen Hospitality-Gruppe.

Die Feuring Hotelconsulting GmbH wurde 1959 in Mainz gegründet. Neben der eigenen Entwicklungstätigkeit begleitet Feuring Kunden bei Hotelprojekten von der Idee bis in die Betriebsphase, berät bei der Konzeption und der Betreiberauswahl, erstellt Machbarkeitsstudien und Nutzungskonzepte, und begleitet die Kunden während der Projektentwicklung bis zur schlüsselfertigen Übergabe der Hotelimmobilie. Bislang hat Feuring entweder auf eigene Rechnung oder für Investoren und Hotelgesellschaften die Entwicklung von mehr als 400 First Class- und Luxushotels im In- und Ausland erfolgreich betreut.

Feuring fungierte für die Zaman Group als Transaktions- und Branchenberater. Bereits 2014 war Feuring bei vorangegangenen Transaktionen des gleichen Portfolios tätig und verfügte damit über ein fundiertes Wissen. Feuring führte Al Zaman und Invesco zusammen. Darüber hinaus wurde Feuring als zukünftiger Asset Manager des Portfolios ausgewählt.

Die Zaman Group ist eine diversifizierte Organisation mit Investitionen und operativen Geschäften im Immobilien-Sektor in der MENA-Region, in Europa und in Asien. Weitere Investitionen bestehen in den Bereichen Hotel, Einzelhandel, Telekommunikation, Öl und Gas, Schifffahrt und Logistik, Finanzdienstleistungen, Versicherungen und der Luxusgüterindustrie.

Matthias Lowin, Geschäftsführer der Feuring Hotelconsulting GmbH, sagt: "Aufgrund unserer langen und erfolgreichen Partnerschaft mit der IntercityHotels Gruppe konnten wir bei dieser Transaktion die Al Zaman Group extrem gut unterstützen. Die Hotels aus diesem Portfolio sind hervorragend geführt und stellen damit eine exzellente Investition für die Al Zaman Group dar. Es freut uns außerordentlich, dass wir auch als zukünftiger Asset Manager ausgewählt wurden.“

"Mit Feuring haben wir einen zuverlässigen und professionellen Partner für diesen Portfoliokauf wie auch für das anschließende Asset Management gefunden“, so Mohammed Zaman, Vorsitzender der Zaman Group. „Diese Transaktion trägt positiv zum geplanten Ausbau unseres Hotel-Portfolios bei.“

Tawfiq Al Muzaddid, stellvertretender Leiter des Bereichs European Real Estate, ergänzt: "Al Zaman ist schon seit geraumer Zeit an europäischen Hotel-Immobilien interessiert. Unsere Anlagestrategie konzentriert sich auf neue oder kürzlich renovierte Hotelanlagen, die von etablierten internationalen Betreibern in zentralen Lagen betrieben werden und stabile Renditen im Rahmen von Langzeitmietverträgen versprechen. Der Erwerb der vier IntercityHotels ist eine strategische Ergänzung für unser Portfolio, das damit eine Gesamtanzahl von fast 1.000 Zimmern beinhaltet. Wir planen mit weiteren Akquisitionen einen Ausbau unseres Portfolios.“

Als Rechtsberater für den Käufer fungierten Kucera Rechtsanwälte Darmstadt und DLA Piper Amsterdam.

Über die Al Zaman Group of Companies

Al Zaman ist eine in Oman ansässige, aber global tätige Unternehmensgruppe. Das Unternehmen begann in den frühen 1980er Jahren als Handelshaus und wandelte sich zu einer hoch diversifizierten Unternehmensgruppe, die unter einem Dach - der Al Zaman Group of Companies - geführt werden. Heute besitzt, betreibt und verwaltet Al Zaman Unternehmen innerhalb und außerhalb des Sultanats Oman. Die globale Präsenz der Gruppe umfasst Großbritannien, Italien, die Schweiz, Deutschland, die Niederlande, Thailand, Singapur, Hongkong, die Vereinigten Arabischen Emirate usw. Al Zaman betreibt seine Unternehmensund Beteiligungsportfolios in drei operativen Gruppen. Die Unternehmensgruppen investierten erfolgreich in die Bereiche Hospitality, Retail, Telekommunikation, Öl & Gas, Schifffahrt & Logistik, Finanzdienstleistungen, Versicherungen und Luxusgüterindustrie.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.