Regional genial - Animation mit echtem Schwarzwaldcharakter

Erfolgsstory

(lifePR) ( Seelbach, )
Das naturnahe Animations- und Ausflugsprogramm auf dem Ferienparadies Schwarzwälder Hof ist ein Volltreffer und geht aufgrund seines Erfolges in erweitertem Umfang in die Saison.

Käsewanderung, Schinkentour und Mühlenführung, oder lieber Feuerpfannkuchen und Stockbrot backen, Kräuterwandern, Seifen basteln, Klettern, Ruinenwanderungen mit Sagenerzählung und Hammer-schmiedenbesichtigungen unternehmen? Allesamt sind echte Schwarzwalderlebnisse, in welche die Gäste des Ferienparadies Schwarzwälder Hof in Seelbach im mittleren Schwarzwald in ihrem Campingurlaub eintauchen können. Naturnahe Animation mit Mehrwert zum Lernen, Erleben und Anfassen, ausgedacht, geplant und durchgeführt von Animateur Karsten Schraivogel, ist hier inzwischen zur Erfolgsstory geworden.

Ursprünglich entstanden ist das Ganze aus einem reinen Ausflugsprogramm, zunächst mit dem Klassiker per Bus und anschließender Wanderung zum Jägertonihof, einem Berghof samt Mühle mit Führung und anschließender Jägertonivesper sowie Schnaps- und Likörprobe für die Erwachsenen. Ein inzwischen legendärer Ausflug, der jedoch auch für Kinder gut geeignet ist. Inzwischen hat sich ein reichhaltiges Programm hinzu entwickelt, das in diesem Jahr weitere Ausflüge zu urigen Bauernhöfen mit tiefen Einblicken in das Leben und Wirken der traditionell geführter Schwarzwälder Familienbetriebe enthält, sowie etliche naturverbundene Aktionen für ganze Familie. So heißt es auf der Käsewanderung zum “Romanhof” in Prinzbach eine einzigartige Auswahl an eigenen Käsesorten sowie Apfelsaft und Most aus eigener Herstellung zu verkosten, nach einer Kräuterwanderung wird aus den natürlichen Zutaten gemeinsam über dem offenen Feuer gekocht, ebenso in geselliger Runde der Feuerpfannkuchen gebacken. Für den selbst gebastelten Bilderrahmen geht es zuvor auf Exkursion in die nähere Umgebung zum Material sammeln und aus hochwertigen Rohstoffen, bezogen vom nahen Fixenbauernhof, wird tolle natürliche Seife gefertigt.

Bei DEM Bastelevent schlechthin geht es rein in die Fluten mit den selbstgebastelten “Rennbooten” für die höchst emotional geführte Schutter Regatta. Ein Erlebnis der besonderen Art für alle. Auf festem Untergrund dagegen, doch ebenso spannend wird es auf einer Radtour durch das idyllische Litschental zur Hammerschmiede, der einstigen Waffenproduktion für die Ritter der Burg “Hohengeroldseck”, mitsamt ihrer Sage um den sogenannten “Schwurbruch”. Dazu passend im Ferienprogramm steht das Erklimmen der Burgruinen Geroldseck und Lützelhardt, die für die bewegte Geschichte Seelbachs stehen. Und schließlich kann sich jeder mal beim Bogenschießen, Klettern an der eigenen Kletterwand oder für eine Runde auf Ponys Rücken im Schwörerhof ausprobieren.

Das beliebte Ferienprogramm wird in den Monaten Juni bis Oktober angeboten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.