Freitag, 20. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 689817

Alpine Seen-Wanderung

Bergfrühling im Nationalpark Berchtesgaden

Berchtesgaden, (lifePR) - Mit Basislager auf dem Camping-Resort Allweglehen lädt die Berchtesgadener Bergwelt zu Wanderungen mit beeindruckenden Naturerlebnissen und mit hochalpinem Charakter sowie dem anschließendem Entspannungs-Programm in der neuen Alpen- Wellness der 5-Sterne Anlage auf dem Camping-Resort.

Frühlingsgefühle für die Natur: In saftig frisch leuchtenden Wiesen und Wäldern sowie mit teils smaragdgrün schillernden Gewässeroberflächen lässt sich bei Wanderungen der Frühsommer und Sommer im Berchtesgadener Land ausgezeichnet genießen.

Besondere Ausblicke verspricht eine Wanderung mit Hochgebirgs-charakter auf einer 3 Seen-Runde auf stillen Pfaden hinter bzw. oberhalb des weltberühmten und von Sagen umwobenen Königssee zwischen mächtigen Bergmassiven inmitten Deutschlands einzigen Alpen-Nationalpark Berchtesgaden. So heißt es, die Wanderstiefel geschnürt und frische Hochgebirgsluft schnuppern.

Mit dem Elektroboot über den Königssee geht es zum Startpunkt ab Salett am Obersee, in dessen spiegelnder Oberfläche wie in einem unwirklichen Naturschauspiel die steinernen Massive der umliegenden Berge ruhen. Von dort geht es hinauf in luftige Höhen über den gut begehbaren Wandersteig durch die Sagereck Wand bis zum Schwarzsee, von dort über den Grünsee bis hinüber zum Funtensee, Bayerns kältesten Gebirgssee. Unterwegs gibt die Strecke teils sagenhafte Blicke auf den tief darunterliegenden Königssee frei.

Will man es gemütlicher angehen, empfiehlt sich am Funtensee eine Übernachtung im Kärlinger Haus, bevor es am nächsten Tag weitergeht durch den Kessel des Ofenlochs und über den Bärengraben und ein Hochtal bis zur berühmten Saugasse, die sich in über 30 Kehren etwa 400 Höhenmeter in einer Rinne zwischen beiderseits steil aufragenden Felswänden talwärts schlängelt und schließlich zum Ausgangspunkt zurückführt.

Für einen Tag mehr Bergerlebnis bietet sich ebenso eine Rundtour durch das steinerne Meer mit nochmaliger Übernachtung oder Abstieg beispielsweise übers Wimbacher Gries zur Wimbachbrücke und am Ende mit dem Bus zurück zum Ausgangspunkt.

Vielfältige Möglichkeiten, die sich der Lust des Wanderers bieten. Das Team des Camping-Resort Allweglehen steht für die Ausarbeitung und Routenempfehlungen gerne zur Verfügung und versorgt sie mit entsprechendem Kartenmaterial

Die genussvolle Entspannung nach dem ausgiebigen Erlebnis am Berg bietet sich in idealer Weise in der neuen Alpen-Wellness des Camping-Resort Allweglehen mit all seinen genussvollen Angeboten.

Informationen hierzu und zu allen Saisonangeboten gibt es laufend unter www.allweglehen.de

Links zu Infos rund um Allweglehen und Berchtesgaden:

http://www.allweglehen.de/de/freizeit-umgebung/sport-bewegung.html

http://www.allweglehen.de/de/freizeit-umgebung/koenigssee.html

http://www.allweglehen.de/de/freizeit-umgebung/bayern-kultur.html

www.berchtesgaden.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Calimoto Entschädigt Cruiser-Nutzer!

, Reisen & Urlaub, calimoto GmbH

Nachdem heute offiziell das Aus der noch jungen App „Navigon Cruiser“ verkündet wurde, sind viele Nutzer verunsichert. Damit die Motorrad-Saison...

Begegnung mit Hildegard von Bingen

, Reisen & Urlaub, Naheland-Touristik GmbH

Am 10. Mai 2012 wurde Hildegard von Bingen heiliggesprochen. 5 Jahre später, am 9. September wurde der Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg offiziell...

Ungarn und Irland aus einer Hand!

, Reisen & Urlaub, Augusta Presse- und Verlags GmbH

Nach dem grandiosen Start von einem Jahr mit dem Buch "Auswanderungstipis vom Insider" geht die Erfolgsschiene der Bücher weiter. Neu erschienen...

Disclaimer