Schienenersatzverkehr zwischen Harsefeld und Buxtehude vom 11. - 26.10.08

(lifePR) ( Zeven, )
Umfangreiche Oberbau- und Entwässerungsarbeiten bei der Elbe-Weser-Bahn (EVB) (Bremervörde, 6.10.2008) Ab dem kommenden Samstag wird zwischen Harsefeld und Buxtehude für zwei Wochen ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen durchgeführt. In Harsefeld muss jeweils umgestiegen werden. Alle Züge zwischen Bremerhaven und Harsefeld fahren nach Fahrplan.

Fahrgäste aus Bremervörde in Richtung Buxtehude müssen in Harsefeld am Bahnhof in den bereitstehenden Bus umsteigen. Dieser fährt über Ruschwedel "Wendeplatz" (nicht am Bahnhof!) und Apensen Bahnhof nach Buxtehude zur Haltestelle «Bahnhof Süd» (Bereich 3). Die EVB weist darauf hin, das die Busse eine längere Fahrzeit haben und aufgrund dessen andere Anschlüsse in Buxtehude in Fahrtrichtung Hamburg entstehen .

Fahrgäste aus Buxtehude in Richtung Bremervörde steigen in den bereitstehenden Bus an der Haltestelle «Buxtehude Bahnhof Süd» (Bereich 3) direkt am Bahnhof. Bei der Reiseplanung müssen die früheren Abfahrtszeiten der Busse in Buxtehude beachtet werden. Der SEV-Bus fährt über Apensen Bahnhof und Ruschwedel "Wendeplatz" nach Harsefeld zum Bahnhof. Der Zug wartet auf die Ankunft der Busse.

Die metronom-Züge in der Nacht von Samstag auf Sonntag ab Hamburg Hbf (0:07 Uhr) nach Bremervörde sowie 5:35 Uhr ab Bremervörde nach Hamburg Hbf werden zwischen Bremervörde und Buxtehude komplett im SEV gefahren. Hierbei ist die erheblich frühere Abfahrtszeit des Busses in Bremervörde zu beachten. Der Zug montags bis freitags 6:07 Uhr ab Bargstedt nach Buxtehude fährt schon ab Bargstedt im SEV.

Die EVB bittet ihre Fahrgäste, die Beeinträchtigungen zu entschuldigen und wünschen Ihnen eine gute Fahrt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.