Montag, 20. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 317403

Gratulation zur Gründung der Nordkirche

Gaststatus in der UEK ist "schöner Beitrag zu einer weiter gehenden Einheit im deutschen Protestantismus"

Hannover, (lifePR) - "Die Mitarbeit der künftigen Nordkirche als Gastmitglied in der UEK ist ein schöner Beitrag zu einer weiter gehenden Einigkeit im deutschen Protestantismus", würdigt der Vorsitzende der Union Evangelischer Kirchen (UEK) in der EKD, der badische Landesbischof Ulrich Fischer die Veränderungen für die UEK durch die Gründung der Nordkirche am kommenden Pfingstsonntag. Für die UEK sei es erfreulich, dass die künftige "Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland" als lutherische Landeskirche auch die unierten Traditionen respektiere, wie sie die Pommersche Evangelische Kirche in die Fusion einbringt. So habe die Nordkirche in ihre Verfassung die Barmer Theologische Erklärung als Bekenntnis neben den lutherischen Bekenntnisschriften aufgenommen. Außerdem öffne sie sich durch das Weiterführen der bestehenden Kirchengemeinschaften auch für die Kirchengemeinschaft der UEK mit der US-amerikanischen United Church of Christ (UCC).

Die Gastkirchenvereinbarung zwischen UEK und Nordkirche sieht außerdem vor, dass die Nordkirche drei Vertreter/innen für die Vollkonferenz der UEK benennt, sowie einen ständigen Gast in die Ausschüsse der UEK, wie beispielsweise den Theologischen Ausschuss oder den Liturgischen Ausschuss, entsendet.

Gaststatus in der UEK mit ihren 13 Mitgliedskirchen haben bisher die Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg, die Evangelische Landeskirche in Württemberg und der Reformierte Bund in Deutschland.

Die Union evangelischer Kirchen in der EKD (UEK) arbeitet als Zusammenschluss evangelischer Kirchen mit Sitz Hannover im Kirchenamt der EKD. Die Union der 13 Mitgliedskirchen hat den Rechtsstatus einer Körperschaft öffentlichen Rechts.

Die Vollkonferenz, das Präsidium, die Ausschüsse und das Amt der UEK sind die handelnden Organe der UEK.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Jamaika: blinder Senator erhält Doktortitel

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 3. November erhielt der blinde adventistische Senator Floyd Morris einen Doktortitel im Fachbereich Philosophie von der Universität der Westindischen...

Immer noch Probleme für Kriegsdienstverweigerer in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In bestimmten Ländern Europas verschlechtere sich die Situation von Kriegsdienstverweige­rern stellte die im zyprischen Nikosia tagende Mitgliederversammlun­g...

Schmidt: Zukunftsfähige Ideen für lebendige Ortskerne

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Die Fachjury im Wettbewerb “Kerniges Dorf!“ 2017 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat ihre Entscheidung getroffen...

Disclaimer