Samstag, 21. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 533370

Mehrwertsteuersätze für Bandagen und Orthesen

eurocom veröffentlicht aktuelle Produktübersichten

Düren, (lifePR) - Sieben Prozent oder 19 Prozent? Ob für eine Bandage oder Orthese der reduzierte oder der volle Mehrwertsteuersatz gilt, ist nicht auf den ersten Blick ersichtlich. Denn: Die Höhe des Mehrwertsteuersatzes orientiert sich an den von den Zolltechnischen Prüfungs- und Lehranstalten (ZPLA) festgelegten Zolltarifierungen. Das bedeutet, dass technisch vergleichbare Hilfsmittel, die in derselben Produktartengruppe des Hilfsmittelverzeichnisses zusammengefasst sind, teilweise mit unterschiedlichen Mehrwertsteuersätzen belegt werden. In der Praxis führt dieser Umstand immer wieder zu Problemen - bis hin zu Steuerrückforderungen seitens der Finanzämter.

Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen, veröffentlicht der Industrieverband eurocom seit nunmehr sieben Jahren regelmäßig aktuelle Produktübersichten zu Bandagen und Orthesen mit den jeweils gültigen Mehrwertsteuersätzen. Am Anfang eines jeden Jahres erhalten die Mitarbeiter in den Hilfsmittelteams der Krankenkassen als Serviceangebot der eurocom diese Listen auf einer CD. Der diesjährige Versand ist bereits angelaufen.

Die Produktübersichten, die laufend fortgeschrieben werden, stehen darüber hinaus auf der Internetseite der eurocom unter www.eurocom-info.de zum Download zur Verfügung (Orthopädische Hilfsmittel - Downloads).

eurocom e.V. - European Manufacturers Federation for Compression Therapy and Orthopaedic Devices

eurocom ist die Herstellervereinigung für Kompressionstherapie und orthopädische Hilfsmittel. Der Verband versteht sich als Gestalter und Dialogpartner auf dem Gesundheitsmarkt und setzt sich dafür ein, das Wissen um den medizinischen Nutzen, die Wirksamkeit und die Kosteneffizienz von Kompressionstherapie und orthopädischen Hilfsmitteln zu verbreiten. Zudem entwickelt eurocom Konzepte, wie sich die Hilfsmittelversorgung aktuell und in Zukunft sicherstellen lässt. Dem Verband gehören nahezu alle im deutschen Markt operierenden europäischen Unternehmen aus den Bereichen Kompressionstherapie und orthopädische Hilfsmittel an.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Studie: Seniorenresidenzen 2018

, Gesundheit & Medizin, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Wer sich im Alter in den eigenen vier Wänden nicht mehr wohlfühlt und die nötigen finanziellen Mittel hat, für den sind Seniorenresidenzen eine...

Nur noch 0,1 Prozent* pro Euro ab 60.000 Euro Abrechnungsvolumen

, Gesundheit & Medizin, Deutsches Medizinrechenzentrum GmbH

Für die komfortable Abrechnung von Pflegedienstleistung­en über die Onlineplattform des DMRZ (Deutsches Medizinrechenzentrum GmbH) werden die...

ICE AESTHETIC enters the UK – Medizinische Kryolipolyse in London

, Gesundheit & Medizin, ICE AESTHETIC GmbH

Nicht nur in Deutschland erfreut sich die innovative Behandlungsmethode der Kryolipolyse wachsender Beliebtheit. Im Vereinigten Königreich ist...

Disclaimer