Sonntag, 28. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60388

Kartenzahlungen auf dem Vormarsch

(lifePR) (Frankfurt a.M., ) Zu über 90 Prozent nutzen die Deutschen ihre ec- bzw. Bankkunden-Karte für Abhebungen an Geldautomaten, so eine Studie der Marktforschungsgruppe GfK im Auftrag von EURO Kartensysteme. Jedes Jahr werden mit Karte und Geheimnummer (PIN) weit über eine Milliarde Transaktionen an Geldautomaten im In- und Ausland vorgenommen. Auch der Einsatz der Karte für bargeldlose Zahlungen wächst stetig. Drei Viertel der Karteninhaber setzen beim Bezahlen mit Karte und PIN jährlich weit mehr als 65 Milliarden Euro an Kassenterminals sicher und problemlos um.

Die hohe Akzeptanz sowie die Sicherheit machen das Plastikgeld so beliebt. Das Geldautomatensystem und die Zahlungskarten in Deutschland gehören zu den sichersten Zahlungssystemen der Welt, so EURO Kartensysteme. Die Nutzung der ec-Karten ist trotz steigendem Interesse bei Betrügern sicher - vorausgesetzt, Karteninhaber gehen achtsam und sorgfältig mit Karte und PIN um. Zu den Grundregeln zählt, dass man die PIN möglichst auswendig lernt und nirgends notiert. Bei der PIN-Eingabe an Kassenterminals oder Geldautomaten sollte man sich von niemandem über die Schulter sehen lassen. Am besten verdeckt man die Tastatur mit der freien Hand. Außerdem muss die Karte bei Diebstahl oder Verlust umgehend gesperrt werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD gibt Sicherheitstipps für das Online-Banking

, Finanzen & Versicherungen, TÜV SÜD AG

Mit mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets lassen sich immer mehr Alltagssituationen vereinfachen. Auch das Erledigen der eigenen Bankgeschäfte...

Dussmann Group komplettiert den Vorstand und legt auch 2016 wieder zu

, Finanzen & Versicherungen, Dussmann Stiftung & Co. KGaA

Drei neue Vorstandsmitglieder werden im August 2017 den Vorstand komplettieren: Dr. oec. Wolfgang Häfele, Dieter A. Royal und Wolf-Dieter Adlhoch Gesamtumsatz...

Doch die meisten GKV-Versicherten gehen weiter leer aus

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Seit Mitte April zahlen Krankenkassen wieder leichter Zuschüsse bei Erwachsenen für Brillen. Möglich macht dies das Gesetz zur Stärkung der Heil-...

Disclaimer