Freitag, 25. Mai 2018


  • Pressemitteilung BoxID 222110

Ethiopian Airlines verstärkt Verbindungen nach China

Frankfurt/M., (lifePR) - Von Afrika schneller und einfacher zu noch mehr Zielen in China - ab Mai 2011 macht Ethiopian Airlines das möglich. Die Fluggesellschaft erweitert ihr Streckennetz sowie die Flugfrequenz von Afrika in die Volksrepublik China. Tägliche Nonstop-Flüge vom Drehkreuz in Addis Abeba in die chinesische Hauptstadt Peking und die Neuaufnahme der Metropole Hangzhou ins Ethiopian-Streckennetz machen die Fluggesellschaft zu der Airline mit dem meisten Verbindungen zwischen Afrika und China.

Die täglichen Nonstop-Flüge von Addis Abeba nach Peking bringen die Passagiere dank des Einsatzes der neuen, hochmodernen Boeing 777-200LR mit 34 luxuriösen Schlafsitzen in der Business Class und 271 Sitzen in der Economy Class fast drei Stunden schneller nach Peking und bieten zudem direkte Anschlüsse zu zahlreichen Zielen auf beiden Kontinenten. Auch die Aufnahme der chinesischen Metropole Hangzhou ins Streckennetz von Ethiopian Airlines ist ein weiterer Schritt, die beiden Destinationen bestmöglich miteinander zu verbinden. Hangzhou, mit dem Hochgeschwindigkeitszug nur 45 Minuten von Shanghai entfernt, ist eine hervorragende Alternative zu dem belebten Flughafen der Mega-City. Aber auch als touristische Destination ist die pittoreske Stadt mit ihren kulturellen Sehenswürdigkeiten und historischen Stätten eine Bereicherung für das Streckennetz von Ethiopian Airlines.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Oberstaufen steht für Marke Allgäu

, Reisen & Urlaub, Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

In Oberstaufen liegen 13 der insgesamt 80 AllgäuTopHotels und AllgäuHotels. Damit führt die Kur- und Ferienregion vor Oberstdorf mit zehn Hotel....

„Silberstern“ holt begehrten Medienpreis

, Reisen & Urlaub, Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

Damit hatten weder die „Silbersterne“ noch die Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH (OTM) gerechnet: Eine Jury erfahrener Experten aus den Bereichen...

Romantik-Hotel Hirsch in Sonnenbühl-Erpfingen als "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland" rezertifiziert

, Reisen & Urlaub, Mythos Schwäbisch Alb

Sternekoch Gerd Windhösel erhält aus den Händen von Bürgermeister Uwe Mor-genstern und Mythos Geschäftsführer Wolfgang Schütz die neue Urkunde...

Disclaimer