DB Regio Bayern bleibt Premiumpartner

Starkes Signal - Ausbau des Engagements und längere Laufzeit

(lifePR) ( Ingolstadt, )
„Das ist gerade in der aktuellen Situation ein starkes und wichtiges Signal, einen so verlässlichen Partner wie die DB Regio weiter an unserer Seite zu wissen“, freut sich ERC-Geschäftsführer Claus Liedy.

Die DB Regio Bayern, seit 2018 bereits Premiumpartner des ERC Ingolstadt, hat nun ihren Vertrag nicht nur verlängert, sondern sein Engagement bei den Ingolstädter Panthern ausgebaut.

So wird beispielsweise das Logo der Bahn-Tochter zukünftig auch prominent auf dem Trikot des Eishockeyclubs, der seit 2002 in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) spielt, platziert werden.

„Die Zusammenarbeit der vergangenen beiden Jahre funktionierte von Anfang an reibungslos. Inzwischen sind wir ein Teil der Panther-Familie und fiebern jedes Wochenende bei den Spielen mit. Wir sind stolz weiterhin ein Teil dieser Familie sein zu dürfen“, sagt Patrick Pönisch, Regionalleiter Marketing DB Regio Bayern.

Neben einer top-platzierten TV-Bande direkt an der Mittellinie der SATURN-Arena, Werbespots auf dem Videowürfel und der regelmäßigen Präsentation des „Panther des Monats“ sowie des „Panther des Jahres“ waren es auch die gemeinsamen Out-of-Home-Kampagnen, durch die große Teile der Ingolstädter Bevölkerung auf die Kooperation aufmerksam wurden.

Highlights der Kooperation, die gleich im ersten Jahr umgesetzt und im Folgejahr wiederholt wurde, waren Sonderfahrten im „München-Nürnberg-Express“ zum Auswärtsspiel nach Nürnberg, an dem sich jeweils rund 600 Fans beteiligten. „Das ist immer für uns und die Fans ein ganz besonderes Erlebnis, das auf eindrucksvolle Art die Leistungsfähigkeit unseres Produkts mit Spaß und Emotionen verbindet“, sagt Patrick Pönisch. Denn neben dem Gemeinschaftsgefühl eines solchen Auswärtserlebnisses waren der Partywagen mit DJ-Musik, der Bahnhalt direkt an der Nürnberger Arena sowie der sehr günstige Preis für das Kombiticket tolle Vorteile für die Fans.

Hinzu kam, dass die komplette Profi-Mannschaft auf der Rückfahrt an Bord war und sich unter die Fans mischte.

Der neue Vertrag wurde nicht nur zu höheren Konditionen geschlossen, sondern auch mit einer Laufzeit von zunächst drei Jahren, also mindestens bis 2023. „Mit diesem längeren Planungshorizont lässt sich die Partnerschaft noch intensiver leben. Davon profitieren alle Beteiligten gleichermaßen“, so Nicholas Rausch, Direktor Sales & Ticketing beim ERC Ingolstadt, der den Vertrag federführend ausgehandelt hat: „Wir bedanken uns sehr bei der DB Regio Bayern für dieses Treuebekenntnis. Es steht symbolisch für die vielen Partner, die uns auch jetzt zur Seite stehen und fest daran glauben, dass wir im Herbst in der SATURN-Arena Eishockey spielen.“

Über die Höhe des Engagements sowie weitere Details zu Vertragsinhalten wurde Stillschweigen vereinbart.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.