Montag, 20. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 662381

Infoveranstaltung der KEFF Region Stuttgart gibt Einblicke zum Thema Blockheizkraftwerk

Gelungene Veranstaltung zu Energieeffizienz mit Blockheizkraftwerken in Gewerbebetrieben

Stuttgart, (lifePR) - Gut besucht war am 20. Juni trotz hoher Temperaturen die Veranstaltung der Kompetenzstelle Energieeffizienz (KEFF) Region Stuttgart zum Thema „Energieeffizienz mit Blockheizkraftwerken in Gewerbebetrieben“. Energieexperte Jörg Jessensky vom Energieberatungszentrum Stuttgart e. V. (EBZ) führte durch das Event.

Fast 30 Personen nahmen an der Veranstaltung teil. Bei einer Führung durch seinen Betrieb gab zunächst Christian Zaiß, Geschäftsführer des Weingut Zaiß KG, Einblicke in bereits umgesetzte Energiesparmaßnahmen. In begleitenden Fachvorträgen erfuhren die Teilnehmer von den Energieeffizienzmoderatoren der KEFF Region Stuttgart außerdem alles Wichtige über die Energieeffizienzpotenziale und den Einsatz von Kraft-Wärme-Kopplung in Unternehmen. „Es war ein rundum gelungener Event. Besonders der Rundgang durch das Weingut kam bei den Teilnehmern gut an“, fasst Jessensky zusammen. Auch die Möglichkeit, persönlich mit den Effizienzmoderatoren der KEFF Region Stuttgart sowie mit den weiteren anwesenden Experten ins Gespräch zu kommen, wurde von den Besuchern ausgiebig genutzt. Für weitere Fragen steht der Stuttgarter Effizienzmoderator Eberhard Wachter allen Interessierten auch im Nachgang telefonisch unter 0711 22835 823 oder per Mail (eberhard.wachter.keff-bw@region-stuttgart.de) zur Verfügung.

Allgemeine Informationen rund um die energetische Sanierung von Gebäuden sowie Informationen speziell zum Thema Kraft-Wärme-Kopplung gibt es außerdem bei den Energieexperten des EBZ Stuttgart. Unter www.ebz-stuttgart.de können Stuttgarter Immobilienbesitzer ganz einfach einen Termin zur kostenlosen Erstberatung vereinbaren.

 

 

Energieberatungszentrum Stuttgart e. V. (EBZ)

Als die lokale Energieagentur in Stuttgart und Regionalpartner der Deutschen Energie- Agentur (dena) gilt das Energieberatungszentrum Stuttgart e. V. als gelungenes Beispiel für die erfolgreiche Partnerschaft zwischen Verwaltung und privaten Gruppen. Seit seiner Gründung 1999 wirkt das EBZ aktiv bei der Umsetzung der Energiewende in Stuttgart mit und bietet als gemeinnütziger Verein eine unabhängige und kompetente Anlaufstelle für alle, die eine Modernisierung eines Gebäudes planen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Alle Jahre wieder im November: Nachfrage nach XXL-Bäumen ungebremst

, Energie & Umwelt, Niedersächsische Landesforsten

Die Niedersächsischen Landesforsten sind ein Hauptlieferant für übergroße Weihnachtsbäume in Deutschland. Die Ernte von insgesamt vier XXL-Fichten...

Großer Stein und Kaninchenwerder wieder offen für Wassersportler

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Die Naturschutzgebiete "Ziegelwerder" sowie "Kaninchenwerder und Großer Stein im Schweriner See" sind wieder offen für Wassersportler. Das Bundesministerium...

Ingo & Gerdchen - Die Neuen im Wildpark-MV

, Energie & Umwelt, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Gestatten, das sind Ingo und Gerdchen – die Neuen im Güstrower Wildpark-MV. Mittlerweile sind die Schleiereulen ein Vierteljahr alt, haben sich...

Disclaimer