Sonntag, 19. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 139910

Madrid wird 25. Destination in Europa: Emirates fliegt ab August in die spanische Hauptstadt

(lifePR) (Frankfurt/Dubai, ) Streckennetz in Europa wird dichter: Emirates fliegt ab 1. August 2010 täglich nonstop vom Drehkreuz Dubai nach Madrid. Die spanische Hauptstadt wird die 25. europäische Destination im Streckennetz der vielfach ausgezeichneten internationalen Fluggesellschaft. Die Verbindung nach Madrid ist nach Tokio (ab 28. März), Amsterdam (ab 1. Mai) und Prag (ab 1. Juli) bereits die vierte Route, deren Eröffnung Emirates für 2010 verkündet hat.

Seine Hoheit Sheikh Ahmed bin Saeed Al-Maktoum, Chairman und Chief Executive, Emirates Airline & Group: "Mit der neuen Route nach Madrid bieten wir die einzige Nonstop-Linienverbindung zwischen Dubai und Spanien. Dadurch können spanische Fluggäste unser internationales Drehkreuz noch besser erreichen und bequem zu Zielen in Asien und dem Fernen Osten weiterreisen. Die Route nach Spanien war in den vergangenen Jahren von unseren Passagieren immer wieder angefragt worden."

Ab 1. August 2010 startet der Flug EK 141 in Dubai täglich um 7.25 Uhr und erreicht Madrid um 13.20 Uhr. Der Rückflug EK 142 hebt in Madrid um 16.15 Uhr ab und landet gegen 1.05 Uhr am darauf folgenden Tag in Dubai (jeweils Ortszeiten). Auf der Strecke werden Jets vom Typ Airbus A330-200 mit 12 Sitzen in der First Class, 42 Sitzen in der Business Class und 183 Sitzen in der Economy Class eingesetzt.

Die vielfach ausgezeichnete Fluggesellschaft Emirates fliegt seit über 20 Jahren ab Deutschland und bietet derzeit täglich jeweils zwei Nonstop-Verbindungen von Frankfurt, München und Düsseldorf sowie eine tägliche Nonstop-Verbindung von Hamburg zum internationalen Drehkreuz der Airline in Dubai an. Aktuell fliegt Emirates zu rund 100 Destinationen in 62 Ländern auf sechs Kontinenten. Passagieren der First- und Business Class steht ein kostenloser Emirates Chauffeur-Service an vielen internationalen Flugzielen zur Verfügung. Emirates betreibt eine der jüngsten Flotten weltweit, bestehend aus derzeit 143 Großraumflugzeugen - inklusive sieben Airbus A380. Mit weiteren 51 festbestellten A380-Jets ist Emirates der größte Kunde des neuesten Superjumbos. Emirates ist Offizieller Partner der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010(TM) .

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Rheinhessen im Frühling: Genusswandern durchs Obstblütenmeer

, Reisen & Urlaub, Rheinhessen-Touristik GmbH

Von Wald, Weinbergen und Weiden gesäumte Wege, der Blick ins Weite vom Rheintal bis in den Taunus –der Prädikatswanderweg „Hiwweltour Bismarckturm“...

Mittelalterliches Burgjuwel in der Oberpfalz: Millionensanierung beendet Dornröschenschlaf

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Könnten diese Mauern sprechen, würden sie die wechselvolle Geschichte aus mehr als 800 Jahren erzählen: Die Burg Falkenberg im Landkreis Tirschenreuth...

Der Europäische Hof Heidelberg: Der Kunst verbunden

, Reisen & Urlaub, Sundays & Friends GmbH

Die enge Verbindung zu Kunst und Kultur hat im Europäischen Hof langjährige Tradition. Seit seiner Eröffnung 1865 bietet das Grandhotel am Neckar...

Disclaimer