Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 680275

Ohne 6 am Freitag zu Hause gegen Iserlohn

Berlin, (lifePR) - Die Eisbären Berlin empfangen die Iserlohn Roosters am morgigen Freitagabend ohne sechs Stammspieler in der Mercedes-Benz Arena Berlin (erstes Bully: 19:30 Uhr). Neben den schon bekannten Ausfällen von Louis-Marc Aubry, Thomas Oppenheimer und Constantin Braun, fehlen nun auch Danny Richmond, Frank Hördler und Florian Busch. Dafür kehrt Kapitän André Rankel ins Team zurück.

Während Danny Richmond an einer Verletzung im Oberkörperbereich aus dem Spiel bei den Augsburger Panthern laboriert, plagen Frank Hördler und Florian Busch eher kürzerfristige Verletzungen im Unterkörperbereich. Maximilian Adam rückt somit aus dem Sturm in die Verteidigung. Im Angriff wird neben Charlie Jahnke auch Vincent Hessler zum Einsatz kommen.

„Durch dieses Wochenende müssen wir jetzt durch“, sagt Eisbären-Chefcoach Uwe Krupp. „Wir haben uns gut vorbereitet und wollen unseren eingeschlagenen Weg auch in den zwei Spielen vor der Pause weitergehen.“

Das erste Match beider morgiger Kontrahenten gewannen die Eisbären im Sauerland mit 6:3. Und glichen die Bilanz der letzten sechs Partien damit auf 3:3 nach Siegen aus. Karten für dieses Spiel sind, wie immer, buchbar über www.eisbaeren.de/ticketshop und die Tickethotline der Eisbären, (030) 97 18 40 40. Auch an der Abendkasse werden noch Tickets in diversen Kategorien erhältlich sein.

Der Eisbären-Kader für das Spiel gegen Iserlohn
Tor: Petri Vehanen, Marvin Cüpper
Abwehr: Maximilian Adam, Kai Wissmann, Jonas Müller, Micki DuPont, Jens Baxmann, Blake Parlett
Angriff: Nick Petersen, Charlie Jahnke, Vincent Hessler, Jamie MacQueen, André Rankel, Sven Ziegler, Martin Buchwieser, Sean Backman, Daniel Fischbuch, James Sheppard, Mark Olver, Marcel Noebels

Nicht zur Verfügung: Maximilian Franzreb, Louis-Marc Aubry (Fingerfraktur), Danny Richmond (Oberkörper), Thomas Oppenheimer (Fuß), Frank Hördler, Florian Busch (beide Unterkörper), Constantin Braun

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Motorrad Grand Prix am Sachsenring als Wirtschaftsfaktor der Region

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Seit 90 Jahren steht der Sachsenring in der Region für Faszination und eine hohe Identifikation mit dem Motorsport, für traditionsreiche Rennen...

Farfus fährt im 18. BMW Art Car in Macau auf Rang vier - Mostert und Wittmann folgen auf den Plätzen fünf und sechs

, Sport, BMW AG

. • Starke Aufholjagd von Augusto Farfus vom Ende des Feldes. • Chaz Mostert und Marco Wittmann holen Top-6-Platzierungen für AAI. • BMW Art...

BMW Motorsport absolviert in Le Castellet 24-Stunden-Dauerlauf mit dem neuen BMW M8 GTE

, Sport, BMW AG

. Dreitägige Testfahrten im südfranzösischen Le Castellet. Langstrec­kentest steht im Mittelpunkt. Martin Tomczyk, António Félix da Costa,...

Disclaimer