Züblin erweitert Holzbau-Spektrum und erwirbt Metsä Wood Merk GmbH, Aichach

(lifePR) ( Stuttgart, )
Züblin baut sein Leistungsportfolio im konstruktiven Ingenieurholzbau gezielt aus: Nach der erfolgreichen Integration der Stephan Holzbau GmbH, Gaildorf, sowie des Geschäftsbetriebs der Merk-Project GmbH in die Unternehmensgruppe hat Züblin nun auch den Erwerb der Metsä Wood Merk GmbH, Aichach, vereinbart. Der entsprechende Kaufvertrag wurde heute unterzeichnet und gilt vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden. Die Metsä Wood Merk GmbH, eine Tochtergesellschaft der finnischen Metsä-Gruppe, ist insbesondere auf die Herstellung großformatiger Brettsperrholzelemente (CLT) spezialisiert und hat im Jahr 2012 mit rund 100 Mitarbeitern einen Umsatz in Höhe von 21 Mio. Euro erzielt.

Züblin, der Marktführer im deutschen Hoch- und Ingenieurbau, hat sich zum mittelfristigen Ziel gesetzt, auch im europäischen Ingenieurholzbaumarkt führend zu werden. Dazu sind alle Holzbauaktivitäten der Unternehmensgruppe in einem eigenständigen Züblin-Bereich Holzbau gebündelt, der nach dem Erwerb von Metsä Wood Merk rund 250 Mitarbeiter und einen voraussichtlichen Jahresumsatz von rund 50 Mio. Euro umfassen wird. Bernhard Specht, Züblin-Bereichsleiter für den Holzbau, zeigte sich angesichts der neuen Akquisition sehr zufrieden: "Die Metsä Wood Merk GmbH versetzt uns in die Lage, auch komplexe Holzbau-Projekte zu realisieren."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.