Piraten-Spektakel 2012 im Ostseebad Eckernförde

(lifePR) ( Eckernförde, )
Achtung, Überfall! Vom 3. bis 5. August überfallen Seeräuber beim 16. Piratenspektakel das Ostseebad Eckernförde. Drei Tage lang bringen sie die Stadt in ihre Gewalt und feiern mit Groß und Klein. Kämpfe und eine Seeschlacht, Aktionen für Kinder am Strand und in der Innenstadt sowie ein großes Abschlussfeuerwerk sorgen für spannende und fröhliche Unterhaltung. Auf der Bühne am Hafen heizen zudem zwei überregional bekannte Bands den Zuschauern richtig ein: Am Freitagabend dürfen sich die Besucher des Piraten-Spektakels auf die Flensburger Band Santiano freuen. Und am Samstagabend rocken die Musiker von United Four die Piraten-Bühne. www.piratenspektakel-eckernfoerde.de

Der Kampf um die Piratenkrone der sieben Meere

Die Kassen der Fischer sind nach einem erfolgreichen Jahr gut gefüllt. Vergessen sind die jährlichen Piratenüberfälle. Nur Kommodore Schnorrington und Fechtmeister Stechgut sind wachsam, um die Küste mit Bootshaken, Kisten und weiteren Fischerutensilien zu verteidigen. Am Freitag, den 3. August, ist es dann soweit: Zum 16. Mal nehmen die Piraten trotz aller Bemühungen von Schnorrington und seinen Helfern den Strand ein. Und nicht nur das: Weitere Piratenschiffe nähern sich der Eckernförder Bucht. Schnell verbreitet sich das Gerücht, es könne der legendäre Kapitänswettkampf um die Piratenkrone der sieben Meere folgen. Kann Käpt'n Piet seine Ehre und das Gold verteidigen?

Kanonendonnern, Säbelrasseln und Piratenlachen - Besucher können das Piraten-Spektakel in der Stadt und am Strand live miterleben, bevor am Sonntagabend die Piraten mit einem großen Abschlussfeuerwerk verabschiedet werden.

Mehr Informationen zum Ostseebad Eckernförde und zum Piraten-Spektakel erhalten Interessierte in der Touristinformation Eckernförde telefonisch unter 04351/71790 sowie unter www.ostseebad-eckernfoerde.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.