DZ Equity Partner erwirbt Beteiligung an der ZPF therm Maschinenbau GmbH

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
Die Frankfurter Beteiligungsgesellschaft DZ Equity Partner GmbH hat den Mehrheitsanteil an der ZPF therm Maschinenbau GmbH aus Siegelsbach erworben. Damit übernimmt die Investmentgesellschaft zusammen mit dem Management um Prof. Hubertus Semrau den baden-württembergischen Industrieofenbau-Spezialisten. Die Höhe des Kaufpreises wurde nicht genannt.

Konsequente Wachstumsstrategie

Gemeinsames Ziel des Managements und der DZ Equity Partner GmbH ist es, die internationale Marktposition von ZPF therm kontinuierlich auszubauen sowie den Status des Unternehmens als Technologieführer im Bau von Schmelz- und Warmhalteöfen für die Aluminiumverarbeitung weiter zu festigen, wie Prof. Semrau, Geschäftsführer der ZPF therm, erklärte. Er bezeichnete die Beteiligung der Frankfurter Investoren als einen wichtigen Schritt, um das Wachstum des Unternehmens langfristig zu sichern: "Die Zusammenarbeit mit der DZ Equity Partner GmbH bietet ZPF therm eine Basis für die geplante Erweiterung des Unternehmens, den Ausbau der internationalen Aktivitäten und für neue technische Entwicklungen."

Anfang der neunziger Jahre gegründet, gelang es ZPF therm sich innerhalb kürzester Zeit von einem mittelständischen Industrieofenbauer zum unangefochtenen Marktführer in seinem Segment in Deutschland zu entwickeln. Für Olivier Weddrien, Geschäftsführer der DZ Equity Partner GmbH, waren vor allem die Erfolgsgeschichte des ambitionierten Unternehmens und seine guten Zukunftsaussichten durch den technischen Vorsprung entscheidende Argumente für die Investition: "In Verbindung mit den herausragenden Perspektiven des Werkstoffs Aluminium wird der stetige Ausbau der Technologieführerschaft dem Betrieb eine nachhaltig positive Entwicklung sichern."

ZPF therm Maschinenbau GmbH

ZPF therm ist ein weltweit führender Hersteller von Industrieöfen und dazugehörigen Anlagen für die Aluminiumverarbeitende Industrie. Die Gesellschaft mit Sitz im baden-württembergischen Siegelsbach ist dem Standort Deutschland konsequent treu geblieben und produziert mit hochqualifizierten Mitarbeitern leistungsstarke Schmelzöfen, die durch eine verbesserte Wärmeisolierung und Gasführung deutlich energieeffizienter und zuverlässiger arbeiten als herkömmliche Anlagen. Besonderes Merkmal der Öfen ist die Sauberkeit der erzeugten Abgase, die zusätzliche Maßnahmen zur Abgasreinigung (z.B. Filter) unnötig macht.

Der bisherige Hauptgesellschafter, ein von Auctus Management GmbH & Co KG betreuter Fonds, trennte sich von der Beteiligung, nachdem Auctus gemeinsam mit dem Management das Unternehmen in den vergangenen zwei einhalb Jahren sehr erfolgreich weiterentwickelt hatte. Während der Transaktion wurde Auctus von Lincoln International AG beratend begleitet.

Weitere Informationen finden Sie im Internet http://www.zpf-therm.de/.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.