Donnerstag, 25. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 138674

Düsseldorfer Weihnachtsmarkt - ein Besuchermagnet: Gut sechs Millionen Besucher, mehr als ein Drittel aus dem Ausland

(lifePR) (Düsseldorf, ) Der Veranstalter des diesjährigen Düsseldorfer Weihnachtsmarktes zieht eine positive Bilanz. Bis zum Ende des Weihnachtsmarktes werden insgesamt sechs Millionen Gäste die NRWLandeshauptstadt besucht haben. Darunter über zwei Millionen Ausflügler aus dem Ausland -insbesondere aus den Niederlanden, Belgien, Frankreich und England. Insgesamt hatten sich 2.100 Reisebusse angemeldet, so viele wie noch nie. In Düsseldorf hat sich die Zahl der Reisebusse zwischen 2001 und 2009 von 1.000 auf 2.100 mehr als verdoppelt. Der Anteil an Bussen aus dem Ausland beträgt dabei 90 Prozent.

"Die Mischung aus bewährten und neuen Konzepten hatte Erfolg, die Märkte waren gut frequentiert. Besonders die Eisbahn war eine der Hauptattraktionen und hat sich schon nach kurzer Zeit bewährt", resümiert Dr. Eva-Maria Illigen-Günther, Geschäftsführerin der Düsseldorf Marketing und Tourismus GmbH (DMT). Etwa 20.000 Besucher nutzten in der Vorweihnachtszeit die kostenlose und 450m² große Eislaufbahn am Schauspielhaus.

Seit 2005 organisiert die städtische Tochtergesellschaft DMT den Weihnachtsmarkt - das besucherstärkste Event in Düsseldorf. Gegenüber privaten Veranstaltern ergibt sich ein großer Vorteil: Die Stadtvermarkter sind nicht in erster Linie auf Einnahmen und Profit angewiesen. Sie können deshalb den Weihnachtsmarkt erfolgreich als Instrument für die Touristen-Werbung nutzen - mit Erfolg: Die Zahl der Dezember-Übernachtungen in Düsseldorf erhöhte sich von 156.000 (im Jahr 2003) auf 245.000 (im Jahr 2008), eine Steigerung von etwa 57 Prozent in nur wenigen Jahren.

Neben den Hüttenbetreibern, Einzelhändlern und Gastronomen profitieren demnach auch die Hoteliers vom Weihnachtsmarkt und dessen erfolgreicher Vermarktung durch die DMT. Doch das ist nicht der einzige Vorteil: Der Weihnachtsmarkt fördert nachhaltig das positive Image Düsseldorfs und das insbesondere im Ausland. Durch den Hüttenzauber als Reiseanlass lernen Touristen die insgesamt hohe Attraktivität der Landeshauptstadt kennen. Ein Grund, die Rheinmetropole auch außerhalb der Weihnachtszeit zu besuchen.

www.duesseldorf-tourismus.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Relais Routiers Frankreich-Reiseführer 2017

, Reisen & Urlaub, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Für erfahrene Frankreich-Reisende ist er längst eine Institution, der beliebte Kneipenführer Guide des Relais Routiers. Jetzt ist die neueste...

„Traum-Orte“: ungewöhnliche Schlafplätze weltweit

, Reisen & Urlaub, Wikinger Reisen GmbH

Wie man sich bettet, so schläft man … In der Hängematte im Latino-Camp oder im Salzhotel, in uralten Kirchenmauern, Luxus-Zelt, Kloster, Höhle...

„Biblische“ Therapie für die Seele

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Der Bad Füssinger Bibelgarten ist ein Novum in Deutschlands Heilbädern — eine faszinierende Verbindung zwischen entspannendem grünen Paradies...

Disclaimer