Leichtwein Laufener Altenberg um Cuvée "L" weiß ergänzt

(lifePR) ( Achern, )
Der südbadische Winzerkeller Auggener Schäf, unter dessen Dach nach der Fusion mit der Winzergenossenschaft Laufen im vergangenen Jahr die Vermarktung der Laufener Weine läuft, stellt nach guten Erfolgen des Leichtweins Laufener Altenberg CUVÉE "L" Rosé diesem neu eine CUVÉE "L" weiß zur Seite. Geschäftsführer Thomas Basler: "Wir folgen damit dem zusätzlichen Trend zu leichteren Weinen. Die Cuvées bieten ein fruchtbetontes, frisches Geschmackserlebnis mit 10,5 % vol. Alkohol und 10 g/l Restsüße. Damit bieten wir nicht nur süffige, leichte Tropfen insbesondere für den Sommer sondern auch fruchtige Tropfen, die Einsteiger ansprechen."

Nach der Fusion werden die Weine aus Laufener weiterhin im Laufener Keller ausgebaut nach dem schon zuvor mit den dortigen Winzern entwickelten Qualitätskonzept, das im vergangenen Jahr zur Auszeichnung der Winzergenossenschaft Laufen als beste deutsche durch die Zeitschrift "Weinwirtschaft" geführt hatte. Die Abfüllung erfolgt im nahe gelegenen Auggen auf der neuen, größeren Abfüllanlage des Winzerkellers Auggener Schäf, der ab dem Jahrgang 2011 alle Weine mit Stelvin Schraubverschluss liefert. "Lediglich die höherwertigen Rot- und Barriqueweine werden noch mit Naturkork verschlossen", so Basler. Auf der ProWein ist der Winzerkeller Auggener Schäf in Halle 4, E21 zu finden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.