NEU am Markt: Globuli für Mutter und Kind

Das Kind im Mittelpunkt: Naturheilkunde für Mütter

(lifePR) ( Kranzberg, )
Tusso-orthim, Derma-orthim und Seda-orthim heißen die drei neuen Kombinations-Globuli. Jedes Mittel besteht aus einer Kom-bination mehrerer homöopathischer Wirkstof-fe für jeweils eine bestimmte Erkrankung. Jeder der wirksamen Bestandteile liefert ei-nen wichtigen Beitrag für das Arzneimittel, so dass bestimmte Symptome und Beschwerden besonders effektiv angesprochen werden.

Tusso-orthim - Zur Besserung der Be-schwerden bei krampfartigem Husten

Verschiedene Krankheitserreger, verschmutze Luft durch Abgase und Allergien, aber auch seeli-sche Faktoren wie Angst oder Stress können auf unsere Atemwege krankmachende Einflüsse ent-falten. Das Immunsystem der Kinder entwickelt sich erst langsam, deshalb ist die Infektanfälligkeit groß. Eines der häufigsten Symptome bei Erkrankungen der Atemorgane ist Husten. Ein starker Entzündungsreiz kann zu trockenem Husten führen aber auch vermehrte Schleimbildung kann die Folge sein. Hierbei können sich die Bronchien verengen und die Atmung deutlich erschweren. In Tusso-orthim sind pflanzliche homöopathische Wirkstoffe wie das Santakraut, die Schlangenwurzel und weitere kombiniert, um die entzündliche Schleimhaut zu beruhigen, das Sekret zu lösen und die Bronchien zu entkrampfen.

Derma-orthim - Bei ekzematösen Hauterkrankungen

Die Haut ist unser größtes Organ, auf der sich Stimmungen wie Angst und Freude, der Zustand einzelner Stoffwechselfunktionen oder auch Hautausschläge bei Infektionskrankheiten widerspie-geln können. Oft ist die Stellung der Diagnose schwierig. Die wirksamen Bestandteile wurden so ausgewählt, damit Derma-orthim bei verschiedenen Hauterkrankungen mit unterschiedlicher Ur-sache und Erscheinungsbild hilfreich sein kann. Die wirksamen Bestandteile wie z. B. Kieselsäure (Silicea), das kleine Immergrün (Vinca minor) und Stefanskraut in homöopathischer Aufarbeitung kann die Haut beruhigen und Juckreiz lindern.

Seda-orthim - Bei Unruhe und Schlafstörungen

Häufige Beschwerden, die Kinder und Eltern erleben, sind Unruhe und Schlafstörungen. Geräu-sche, unregelmäßige Nahrungsaufnahmen, Blähungen, Erkältungskrankheiten mit Husten und Schnupfen, Zahnung, sind Ursachen, die verhindern, dass Kinder den erholsamen Schlaf finden. Je nach Grund unterscheiden sich die Hilfen, die wir unseren Kindern geben können. Seda-orthim enthält eine Kombination, die die Ruhe fördert, den Schlaf und die Regeneration unterstützt. Ho-möopathisch verarbeitete pflanzliche Inhaltsstoffe wie Hafer, Passionsblume, Baldrian, Hopfen und Kockelsamen. Konzentrationsmangel, starke Anspannung aber auch nervöse Erschöpfung können ausgeglichen werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.