Samstag, 25. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 153944

Das Wall Street Journal Europe feiert mit den 10. Annual Technology Innovation Awards ein Jahrzehnt der guten Ideen

Nominierungen für die Annual Awards können eingereicht werden

(lifePR) (London, ) Das Wall Street Journal Europe hat heute zum 10. Mal die Annual Technology Innovation Awards ausgeschrieben, die eine Vielzahl von technologischen Durchbrüchen, neuen Produkten, Erfindungen und Dienstleistungen von Einzelpersonen, Unternehmen und Organisationen weltweit anerkennen.

Seit das Wall Street Journal die Innovation Awards vor 10 Jahren eingeführt hat, sind sie zu einer namhaften Einrichtung für neue Ideen geworden, die mit konventionellen Prozessen brechen und weit über geringfügige Verbesserungen von bestehenden Produkten und Dienstleistungen hinausgehen. Diese Innovationen umfassen jegliche Art von Technologie, insbesondere in Bereichen wie Biotechnik und Medizin, Software, Hardware, Internet, Sicherheit, Halbleitern und Funk. Aber auch andere Bereiche werden berücksichtigt.*

Gewinner aus den letzten Jahren sind unter anderem ABB mit Sitz in der Schweiz, das eine kabellose Sensortechnik entwickelt hat, die insbesondere bei Fließbandrobotern eingesetzt wird; Infineon Technologies AG mit Sitz in Deutschland, die für ihren 'Biochip' ausgezeichnet wurde, einem unverwechselbaren Design eines Silikon-Mikrochips; das im Vereinigten Königreich ansässige Unternehmen Cambridge Display Technology für seine "leuchtende" Kunststoff'-Displaytechnologie; sowie das wasserbetriebene Skalpel 'Versajet' von Smith & Nephew. Die Jury besteht aus einem unabhängigen Gremium, das jeden Beitrag nach seinen eigenen Leistungen beurteilt. Die Gewinner aus jeder Kategorie werden dann einer zweiten Jury vorgestellt, welche die Gesamtsieger des Wettbewerbs für die Kategorien Gold, Silber und Bronze auswählt.

Über die Gewinner der Awards wird in allen Ausgaben des Wall Street Journals sowie bei WSJ.com am 27. September 2010 berichtet. In Europa wird die Berichterstattung im Journal die europäischen Gewinner ausführlich vorstellen.

Weitere Informationen über die Kriterien der Awards, die Gewinner aus den vergangenen Jahren und Anmeldeformulare finden Sie unter www.dowjones.com/innovation. Das Anmeldeformular kann auch per E-Mail als Word-Dokument angefordert werden unter innovation@wsj.com. Die Einreichfrist ist Freitag, der 7. Mai 2010.

Über das Wall Street Journal Europe (Europe.wsj.com)

Gegründet im Jahr 1983 ist das Wall Street Journal Europe Teil der weltweit führenden Wirtschaftspublikations-Marke, zur der auch das Wall Street Journal, Wall Street Journal Asia und das Wall Street Journal Online at WSJ.com, der führende Anbieter von Wirtschafts- und Finanzinformationen und Analysen im Web mit mehr als einer Million zahlenden Abonnenten und 23 Millionen Besuchern pro Monat, gehören. Zusammen haben diese Publikationen eine Gesamtauflage von nahezu 2,9 Millionen und erreichen Wirtschaftsführer und politische Entscheidungsträger weltweit.

Das Wall Street Journal Europe greift auf das Dow Jones Netzwerk von nahezu 1.900 Wirtschafts- und Finanzjournalisten zurück, davon mehr als 400 in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika, das weltweit größte Netzwerk dieser Art. Die Webseite Europe.wsj.com, bietet relevante, verlässliche aktuelle Nachrichten und Analysen, Meinungen, Marktdaten, und Multimedia-Features, zugeschnitten auf eine europäische Leserschaft und produziert von einem in London ansässigen Redaktionsteam. Der WSJ.com Mobile Reader für Europa liefert Inhalte für BlackBerry® Smartphones und iPhone, sowie iPod Touch.

Das Wall Street Journal Europe hat für seinen herausragenden Journalismus viele Auszeichnungen erhalten, darunter den Peter R. Weitz Prize für exzellente und originäre Berichterstattung über europäische Themen jedes Jahr seit 2003 und die Business Journalist of the Year Awards jedes Jahr seit 1999.

*Die Kategorien der Technology Innovation Awards umfassen:

-Computersysteme
-Unterhaltungselektronik
-E-Commerce
-Energie/Strom
-Umwelt
-Werkstoff-/Basistechnologien
-Medizin/Biotechnik
-Medizinische Vorrichtungen
-Netzwerk/Internet-Technologien/Breitband
-Robotertechnik
-Sicherheit/Datenschutz
-Halbleiter/Elektronik
-Software
-Technologie-Produktdesign/Produktgestaltung (Hinweis: dies bezieht sich auf die Ästhetik einer Innovation)
-Transportwesen
-Drahtlose Kommunikation

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD Informationsveranstaltung zu Risikomanagement im Gesundheitswesen

, Medien & Kommunikation, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD informiert gemeinsam mit MediRisk Bayern am 2. März 2017 in Mannheim kostenlos über das Risikomanagement im Gesundheitswesen. Neben der...

OMR Festival und Internet World 2017: Value-Driven E-Mail-Marketing im E-Commerce

, Medien & Kommunikation, Inxmail GmbH

Wie hochpersonalisierte Mailings und lebendige Transaktionsmails Warenkörbe füllen, zeigt Inxmail im März gleich auf zwei Messen. Erstmals ist...

Adventistische Institutionen beim Kongress christlicher Führungskräfte

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

APD  Der zehnte Kongress christlicher Führungskräfte findet dieses Jahr vom 23. bis 25. Februar in Nürnberg statt. Unter den rund 200 Ausstellern...

Disclaimer