Montag, 23. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 514537

PostFinance-Kunden erhalten Wahlmöglichkeit beim Login

Neue Teilnahmebedingungen E-Finance

Bern, (lifePR) - Die Kundinnen und Kunden von PostFinance erhalten beim Login ins neue E-Finance die Möglichkeit, die neuen Teilnahmebedingungen (TNB) mit oder ohne Analyse von Personendaten zu Marketingzwecken zu akzeptieren. Die Finanzdienstleisterin hat diese kundenfreundliche Lösung gemeinsam mit dem Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten erzielt.

Ab dem 12. Oktober erscheint das E-Finance von PostFinance in einem neuen Look. Im Zuge dieser Neulancierung will PostFinance ab Spätherbst/Winter 2014 die Zahlungsver-kehrsdaten ihrer Privatkundinnen und -kunden analysieren, um ihnen ab April 2015 zielgruppengerecht vergünstigte Angebote von Dritten zu unterbreiten. Die bei dieser Analyse erhobenen Daten bleiben jederzeit bei PostFinance. Die Daten werden nicht weitergegeben, es erfolgt kein Zugriff von Dritten und der Verkauf von Daten an Dritte ist ausgeschlossen. Auch Rückschlüsse auf Einzelpersonen sind für Dritte nicht möglich.

Die Reaktionen der Kundinnen und Kunden in den vergangenen Wochen zeigen, dass in Bezug auf die Analyse von Personendaten zu Marketingzwecken und das Unterbreiten von Angeboten von Dritten ein gewisses Unbehagen besteht. PostFinance nimmt diese Bedenken sehr ernst und will das Vertrauen ihrer Kundinnen und Kunden nicht aufs Spiel setzen. Kunden, die die neuen TNB noch nicht akzeptiert haben, können diese beim Login ins neue E-Finance ab dem 12. Oktober wahlweise mit oder ohne Analyse ihrer Personendaten akzeptieren. Diese kundenfreundliche Lösung wurde gemeinsam mit dem Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten erzielt.

Kundinnen und Kunden, die die neuen TNB bereits akzeptiert haben, können sich weiterhin schriftlich von den Angeboten von Dritten abmelden - entweder per Brief, E-Mail oder geschützter Nachricht im E-Finance. In diesem Fall werden ihre Personen-daten nicht ausgewertet und sie erhalten keine vergünstigten Angebote.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Geplantes Angebot einer vorrangig besicherten Anleihe über EUR 500 Mio.

, Finanzen & Versicherungen, Tele Columbus Gruppe

Tele Columbus AG mit Sitz in Berlin, Deutschland, (die "Gesellschaft") beabsichtigt die Begebung einer vorrangig besicherten Anleihe im Gesamtbetrag...

Firmenjubiläum von der Steuer absetzbar

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Bei Firmenfeiern schaut das Finanzamt ganz genau hin. Und meist wird ein Großteil der Kosten nicht als betrieblicher Aufwand gewertet, kann also...

Venture Plus Fonds 4 (V+): Anleger erhalten Zahlungsaufforderung

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Wie die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte mit Sitz in München und Berlin meldet, wurden diverse Anleger...

Disclaimer