Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 666661

Das Gaffel Partyfässchen trägt nun eine Fan-Kutte Limitierte FC-Sonderedition kommt jetzt in den Handel

Köln, (lifePR) - Kurz vor Beginn der neuen Bundesliga-Saison bringt der exklusive Kölschpartner Gaffel wieder eine FC-Sonderedition auf den Markt.

Das neue 5-Liter FC-Partyfässchen hat die Anmutung einer Fußball-Kutte, die das klassische Gaffel Kölsch-Partyfässchen kleidet. Auf dem animierten Jeansstoff befinden sich zahlreiche Aufnäher mit FC-Symbolen und Fan-Stickern.

„Unser Partyfässchen trägt ab sofort eine Fan-Kutte“, sagt Sebastian Lenninghausen, Senior Produktmanager der Privatbrauerei Gaffel. „Damit wollen wir auch unsere Begeisterung und Anerkennung der Mannschaft des 1, FC Köln erweisen, die eine wirklich tolle Saison gespielt hat und für die euphorische Europapokal-Stimmung in der Stadt verantwortlich ist.“

Das limitierte FC-Partyfässchen ist ab Mitte August überall im Handel und in den FC-Shops am Stadion und Geißbockheim erhältlich.

Zudem ist es über den Online-Shop der Privatbrauerei Gaffel bestellbar. Die Sonderedition wird zum gleichen Preis wie das Standard-Partyfässchen angeboten.

www.gaffel.de/fc

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Taxiwerbung ist kein Glücksspiel!

, Medien & Kommunikation, TAXi-AD GmbH

. LOTTO Hamburg setzt auf Taxiwerbung Eurojack­pot wird auf dem Taxi mit drei Varianten beworben: Digitale und analoge Dachwerbung sowie DoorCover-Seitenwerbung Das..­.

Landrat Görig: 33-Millionen-Investition in die Zukunft unseres KKH

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Das Alsfelder Kreiskrankenhaus kann in den nächsten fünf Jahren umfangreich saniert werden. Der Bewilligungsbescheid­, auf den Landrat Manfred...

Kein Offiziersbankett im Leningrader Hotel „Astoria“ - Zeitzeugenbericht von Erwin Johannes Bach bei EDITION digital

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wie konnten Leningrad und die Leningrader der 900-tägige Belagerung durch die deutsche Wehrmacht, finnische und spanische Truppen zwischen dem...

Disclaimer