Kö-Bogen: Sieben weitere Openings bis Ende des Jahres

Mit den Eröffnungen von Unique, Strenesse und Hallhuber startet die Inbetriebnahme von Haus Königsallee

(lifePR) ( Düsseldorf, )
Nach der Teileröffnung von Haus Hofgarten am 17. Oktober 2013, werden heute weitere Stores im Kö-Bogen öffnen und somit den Startschuss für Haus Königsallee setzen. Die Shops von Unique, Strenesse und Hallhuber bereichern ab sofort den Luxusshopping-Boulevard von Düsseldorf. Vier weitere Store Openings sind im Dezember geplant.

"Das gesamte Kö-Bogen Team freut sich nun auch auf die ersten Eröffnungen im Haus Königsallee. Unser Dank gilt dem gesamten Projektentwicklungs-, Planungs- und Bauteam, dass seit dem Brand am 27. September dieses Jahres in unzähligen Tag-, Nacht- und Wochenendeinsätzen das Unmögliche möglich gemacht hat. Es ist schön zu sehen, wie sich auch der zweite Gebäudekomplex mit Leben füllt und es wird sicherlich spannend zu beobachten sein, wie weitere Flächen noch bis Ende des Jahres bezogen werden", so Stefan H. Mühling, Geschäftsführer der zuständigen Projektentwicklungsgesellschaft "die developer".

Im Dezember gehen weitere Shops an den Start

Der Gastronomie-Betrieb Palio Poccino eröffnet am 06.12.2013 im Kö-Bogen und wird sich mit sechs Betriebseinheiten auf vier Etagen präsentieren. Dazu zählen das Palio-Poccino Restaurant, die Poccino Bar-Trattoria, die San Marco Pasticceria, die Aperitivo Coktail-Bar (ab ca. 18 Uhr), die Poccino Espresso-Bar und der Poccino Espresso-Shop. Nur einen Tag später, am 07.12.2013, folgen zwei weitere Openings. Die Luxus-Marke Graf von Faber-Castell weiht ihren ersten Flagshipstore, in dem exklusive Schreibkultur inszeniert wird, ein. Außerdem ist der überregional bekannte Juwelier Rüschenbeck, der alle Luxuslabels zu seinen Lieferanten zählt, für alle Interessierten ab dem 07.12.2013 zugänglich und bringt den Kö-Bogen zukünftig zum Funkeln. Noch vor Weihnachten öffnet Porsche Design auf mehr als 170 Quadratmetern seine Pforten.

Die Stores der Fashion- und Luxuslabels Laurèl, Windsor und Joop planen ihre Inbetriebnahme im ersten Quartal 2014. Der Termin für ein offizielles Grand Opening, der gesamthaft alle Marken und Mieter betrifft, steht zu dem jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.