Rick Kavanian mit Artists For Kids zu Besuch im Deutschen Theater

(lifePR) ( München, )
Normalerweise steht Rick Kavanian selbst als Komiker und Schauspieler auf der Bühne oder vor der Kamera. Am 15. Oktober war er jedoch als Gast zu Besuch im Deutschen Theater. Er begleitete eine Jugendgruppe von ARTISTS FOR KIDS, einer Stiftung, die sich für gefährdete und vernachlässigte Kinder und Jugendliche einsetzt. Ihre präventiven und kreativen Projekte werden von zahlreichen bekannten Künstlerinnen und Künstlern unterstützt.

Auch die Darsteller von WE WILL ROCK YOU wollten hierzu einen Beitrag leisten und luden die Kids in die Vorstellung ein. Vorab gab es exklusive Einblicke hinter die Kulissen. Das Stage Management erklärte nicht nur die aufwendige Technik, sondern auch die verschiedenen Berufsbilder, die eine große Musicalproduktion bietet.

Ein Meet & Greet mit den Hauptdarstellern Christopher Brose (Galileo), Jeannine Wacker (Scaramouche), Brigitte Oelke (Killer Queen) und Sascha Krebs (Kommandant Khashoggi) rundete den perfekten Abend ab. "DANKE für diesen tollen Abend!!! Der Blick hinter die Kulissen war sehr spannend und die Show danach war der Hammer!!!", bedankten sich die Organisatoren von ARTISTS FOR KIDS nach der Vorstellung auf Facebook stürmisch.

Doch nicht nur die Kids, auch Rick Kavanian zeigte sich beeindruckt von der aufwendigen Bühnenproduktion: "Wahnsinn, wie viel Technik und Arbeit hinter der Show steckt. Das ist ein wahnsinniges Spektakel, sowohl auf als auch hinter der Bühne!"

WE WILL ROCK YOU ist noch bis 13. Dezember im Deutschen Theater zu sehen.

www.artists-for-kids.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.