Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 872154

Deutsches Nationalkomitee des Lutherischen Weltbundes (DNK/LWB) Podbielskistraße 164 30177 Hannover, Deutschland http://www.dnk-lwb.de
Ansprechpartner:in Frau Saskia Kredig +49 511 69687213
Logo der Firma Deutsches Nationalkomitee des Lutherischen Weltbundes (DNK/LWB)
Deutsches Nationalkomitee des Lutherischen Weltbundes (DNK/LWB)

LWB-Generalsekretär Martin Junge im Gespräch mit jungen Menschen

Podcast "Mit Leib und Seele" - Neue Folge mit dem scheidenden Generalsekretär des Lutherischen Weltbundes

(lifePR) ( Hannover, )
Zum diesjährigen Reformationstag verabschiedet sich der Generalsekretär des Lutherischen Weltbundes (LWB), Pfarrer Dr. h.c. Dr. h.c. Martin Junge, und spricht über seine elfjährige Amtszeit, welche am 31. Oktober endet. Junge zeigt seine Wertschätzung für junge Erwachsene und spricht im Podcast „Mit Leib und Seele“ mit Rebecca Lühmann, Mitglied des DNK/LWB-Jugendausschusses. Dabei erzählt er, welche Themen in seiner Position als Generalsekretär einer globalen lutherischen Kirchengemeinschaft von 148 Mitgliedskirchen in den letzten Jahren von hoher Bedeutung waren, aber auch über seine Jugend in Chile und wie er u.a. mit Orgelspielen in der Kirche groß geworden ist.

Als Meilenstein seiner Amtszeit bezeichnet der scheidende LWB-Generalsekretär die ökumenischen Feierlichkeiten anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums mit Papst Franziskus in Lund und Malmö 2016. Bei diesen hatten LWB und Caritas Internationalis eine verstärkte Zusammenarbeit vereinbart. Von hoher Bedeutung sei auch die 12. Vollversammlung des LWB in Namibia 2017 gewesen. Junge hebt die Bedeutung des LWB bei der Förderung des ökumenischen Dialoges hervor sowie beim Dienst am Nächsten. Hier bestünden wichtige interreligiöse Partnerschaften zwischen dem LWB und internationalen Organisationen, darunter Islamic Relief Worldwide (IRW) und dem jüdisch-amerikanischen Hilfswerk HIAS. „Glaube und Religion wollen sich für das Wohl des Nächsten einsetzen“, so Junge. Das Motto ‚People of Faith for People in Need‘ treibe sie an. Auch nach Jahren zeigt sich Junge begeistert vom wichtigen Zeugnis des LWB mit seiner Leidenschaft für die Kirche und für die Welt.  Im aktuellen globalen Kontext falle es Menschen immer schwerer zusammenzuarbeiten, diese Realitäten seien auch für den LWB herausfordernd. Umso wichtiger sei es, Dialog sowie gemeinsame Strukturen und Prozesse aufrecht zu erhalten. Junge spricht sich dafür aus, dass Menschen sich engagieren und einbringen, wenn sie Änderungen in der Kirche wünschen.

Der Generalsekretär würdigt besonders die Beteiligung von jungen Erwachsenen im LWB, denn diese habe in den letzten Jahren starke Früchte getragen, u.a. beim Einsatz für Klimagerechtigkeit. Das Thema bleibe relevant, ebenso die Beteiligung von Frauen in der Kirche und das gemeinsame Verständnis von Mission im LWB. Bei diesen Schlüsselfragen bedürfe es eines lebendigen Dialogprozesses, um die 148 Mitgliedskirchen im Austausch untereinander zu halten. Als Wunsch äußerte Junge, dass Kirche mehr zu den Menschen hinausgehe: „Kirche kann nicht warten, dass Menschen kommen. Kirche muss hinausgehen und Menschen begegnen, wo sie leben“.

Pfarrer Dr. h.c. Dr. h.c. Martin Junge ist der erste Lateinamerikaner im Amt des LWB-Generalsekretärs. Er wurde vom LWB-Rat 2009 gewählt und begann seinen Dienst am 1. November 2010. Der LWB-Rat ernannte ihn auch für eine zweite Amtszeit 2017-2024 zum Generalsekretär. Im Mai 2020 gab Junge bekannt, seinen Dienst als LWB-Generalsekretär am 31. Oktober 2021 zu beenden. Auf ihn folgt die Pfarrerin Anne Burghardt aus Estland.

Das gesamte Gespräch mit Martin Junge, mehr Infos zum Podcast und alle Folgen finden sich unter:
https://www.dnk-lwb.de/de/content/podcast-mit-leib-und-seele-146

„Mit Leib und Seele“ ist eine Produktion des Jugendausschusses in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Nationalkomitee des Lutherischen Weltbundes. Junge Menschen sprechen mit Personen aus der lutherischen Weltgemeinschaft über Fragen wie: „Warum engagierst du dich für die (lutherische) Kirche?“, „Was macht für dich Kirche und Glaube aus?“ oder „Was heißt es lutherisch zu sein in einer globalen Welt?“. Mit der ersten Folge „Ein Selfie mit dem Papst – Im Gespräch mit LWB-Ratsmitglied Julia Braband“ ging der Podcast am 25. September an den Start. Der Podcast "Mit Leib und Seele" leistet einen Beitrag zum Studienprozess "Lutherische Identitäten", den der LWB seit 2019 durchführt. Der Podcast gibt auch Einblicke in die Arbeitsbereiche des LWB im Vorfeld der Dreizehnten Vollversammlung in Krakau, Polen, im Jahr 2023.

An der Konzeption und Produktion des Podcasts wirken mit: Marie-Sophie Bimmermann, Tim Götz, Arne Jureczek, Henrieke Körner, Saskia Kredig, Christina Kwade, Rebecca Lühmann und Oliver Schuegraf. Eine neue Folge des knapp 15-minütigen Podcasts erscheint jeweils zum Monatsende. „Mit Leib und Seele“ ist auf Spotify, Apple Podcast und weiteren gängigen Plattformen zu finden.

Deutsches Nationalkomitee des Lutherischen Weltbundes (DNK/LWB)

Das Deutsche Nationalkomitee des Lutherischen Weltbundes (DNK/LWB) vertritt die elf deutschen Mitgliedskirchen im Lutherischen Weltbund (LWB), die rund 10,6 Millionen Gemeindeglieder umfassen. Aufgabe des DNK/LWB ist es, die Beziehungen der deutschen Mitgliedskirchen zum LWB zu koordinieren und dessen Arbeit zu begleiten und zu fördern. Vorsitzender des DNK/LWB ist Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July (Württemberg), Stellvertretende Vorsitzende ist Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt (Nordkirche). Die Geschäftsstelle des DNK/LWB in Hannover leitet Oberkirchenrat Norbert Denecke.

Der LWB ist die größte lutherische Kirchengemeinschaft weltweit. Er umfasst über 77,8 Millionen Gläubige in 148 Mitgliedskirchen in 99 Ländern. Aus Deutschland sind elf Kirchen Mitglied im LWB: die Landeskirchen Bayern, Braunschweig, Hannover, Mitteldeutschland, Norddeutschland, Oldenburg, Sachsen, Schaumburg-Lippe und Württemberg sowie die Evangelisch-Lutherische Kirche in Baden und die Lutherische Klasse der Lippischen Landeskirche.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.