Samstag, 18. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 512813

Qualität in Europa

Konferenz der Europäischen Wandervereinigung endet im Vogtland

Kassel, (lifePR) - "Nahezu auf dem gesamten Kontinent ist die Europäische Wandervereinigung als anerkannte Expertenorganisation für das Thema Wandern etabliert", so die Präsidentin der Europäischen Wandervereinigung (EWV), Lis Nielsen, während der 45. Jahreskonferenz der EWV. Die Konferenz ist am vergangenen Sonntag (28. September) in Schöneck im Vogtland zu Ende gegangen.

Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß, Präsident des Deutschen Wanderverbandes (DWV) und damit Gastgeber der Konferenz, sagte, dass das Wandern und die Arbeit der EWV das Zusammenwachsen Europas in den vergangenen 25 Jahren erleichtert und einen wichtigen Beitrag für das gegenseitige Verständnis unter den Menschen geleistet sowie den kulturellen Austausch befördert habe.

Ein wichtiges Thema auf der Konferenz war die Transparenz von Qualitätskriterien. Diese Transparenz sei bei der Zertifizierung Europäischer Qualitätswege, den "Leading Quality Trails - Best of Europe" voll gegeben, so Rauchfuß. Europaweit werde das Thema Qualität für Wanderer immer wichtiger, darin waren sich die Konferenzteilnehmer einig: Wanderer verlangen heute naturbelassene abwechslungsreiche Wege, die perfekt markiert sind. Das habe auch die Tourismuswirtschaft erkannt, die nun verstärkt auf die Europäischen Qualitätswege, setze, so die im Vogtland versammelten Experten. Vertreter einiger der als "Leading Quality Trails - Best of Europe" zertifizierten Wege stellten ihre Angebote in Schöneck vor. Konferenz-Teilnehmer aus vielen Ländern, darunter Dänemark, Griechenland und Portugal, informierten sich im Vogtland über das Zertifizierungsverfahren. Sie wollen mit den "Leading Quality Trails" den Tourismus zu Hause ankurbeln.

Die Qualitätswege Wanderbares Deutschland, deren Kriterien denen der "Leading Quality Trails" stark ähneln, waren in Schöneck ebenfalls Thema. So stellt die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) diese Wege etwa in ihren mehrsprachigen Pocketguides dar, die sie neben weiteren Informationen zum Reiseland Deutschland an die Konferenzteilnehmer verteilte.

Europaweit auf großes Interesse stieß zudem das Gesundheitswandern als Instrument, dem Bewegungsmangel in vielen Ländern entgegenzuwirken. Hier gibt es unterschiedliche Konzepte in den Nationen. Hinsichtlich dieses Themas verabredeten die Konferenzteilnehmer von acht Nationen im Vogtland eine künftig noch stärkere Zusammenarbeit in Europa.

Rolf Ebert, Präsident des Vogtländischen Wanderverbandes, der die Konferenz ausgerichtet hat, freute sich, dass die über 100 Teilnehmer aus 22 Nationen in Schöneck sehr konstruktiv zusammenarbeiten. Außerdem ist die Organisation in diesem Jahr um drei Mitglieder gewachsen. Neben dem Wanderverband Andorras wurden der Harzklub und der Westerwaldverein einstimmig in der EWV aufgenommen. Außer den Vertretern von Wandervereinen und -verbänden besuchten die Konferenz auch eine Reihe von Tourismusexperten. Veranstalter der Veranstaltung, welche durch den Freistaat Sachsens finanziell unterstützt wurde, war der Deutsche Wanderverband.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schmidt: Zukunftsfähige Ideen für lebendige Ortskerne

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Die Fachjury im Wettbewerb “Kerniges Dorf!“ 2017 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat ihre Entscheidung getroffen...

Medium SUVs: Seat Ateca überzeugt durch niedrigsten Wertverlust

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Das Fachmedium „Gebrauchtwagen Praxis“ analysiert in der Rubrik „Segmente unter der Lupe“ in jeder Ausgabe die Restwerte einer ausgewählten Fahrzeugklasse....

Neugierde mit Soße und Topfguckerpudding, falsche Fee im Zauberland und der Fall Hellberger - Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Fangen wir diesmal ganz anders an, um die fünf Deals der Woche zu präsentieren, die im E-Book-Shop www.edition-digital.de eine Woche lang (Freitag,...

Disclaimer