Sonntag, 26. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 133433

Zweimalige Deutsche Meister verteidigen ihren Titel

Profineulinge im Finale

(lifePR) (Köln, ) In der Kongresshalle Gießen haben bei der Deutschen Meisterschaft der Professionals in den Standardtänzen die Deutschen Meister 2007 und 2008 und Finalisten der Weltmeisterschaft Sascha und Natascha Karabey aus Bad Homburg ihren Titel erneut verteidigt. Zwei der Paare, die nach ihrem Wechsel vom Amateur- ins Profilager erstmals an einem deutschen Titelkampf teilgenommen haben, erreichten auf Anhieb das Finale und erreichten die Plätze 2 und 6.

Das Gesamtergebnis:

Finale:

1. Sascha und Natascha Karabey (Bad Homburg)
2. Rüdiger Homm / Viktorija Triscuka (Nürnberg)
3. Simon Reuter / Julia Niemann (Stuttgart)
4. Michael Sörensen / Miriam Blume (Augsburg)
5. Oliver Thalheim / Tina Spiesbach (Leipzig)
6. Felix Schäfer / Nina Ciechowski (Berlin)

Semifinale:

7. Volker Schmidt / Ellen Jonas (Wetzlar)
8. Jurij und Aleksandra Kaiser (Hamburg)
9. Boris Baßler / Daniela Heinzmann (Heppenheim)
10. Marc Hotfilder / Heike Macke (Münster)
11. Mario Schiena / Sabine Sommer (Leverkusen)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Handball-Bundesliga: HC Erlangen empfängt GWD Minden

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen begrüßt am kommenden Samstag mit dem TSV GWD Minden den zwölften der Tabelle. Der Kartenvorverkauf läuft gut und es werden über...

Mitsubishi beim Signal Iduna Cup in Dortmund

, Sport, MMD Automobile GmbH

Sechs Mitsubishi Fahrzeuge als Siegerpreise Mits­ubishi Reitsportförderung wird fortgesetzt Mitsub­ishi präsentiert sich auch in diesem...

HC Erlangen verlegt sein Heimspiel gegen die Füchse Berlin

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen muss sein Heimspiel in der Arena Nürnberger Versicherung gegen die Füchse Berlin vom 8. März 2017 auf den 9. März 2017 um 19.00...

Disclaimer