Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 917559

Deutscher Musikrat gGmbH Weberstraße 59 53113 Bonn, Deutschland http://www.musikrat.de
Ansprechpartner:in Frau Eva Pegel +49 228 2091142

Fünfter Deutscher Chordirigentenpreis

Forum Dirigieren und RIAS Kammerchor laden dirigentischen Nachwuchs nach Berlin

(lifePR) (Berlin/Bonn, )
Der fünfte Deutsche Chordirigentenpreis wird am Samstag, 15. Oktober, in der St. Elisabeth-Kirche in Berlin vergeben. Vier Dirigentinnen und Dirigenten sind vom Forum Dirigieren des Deutschen Musikrates in Zusammenarbeit mit dem RIAS Kammerchor Berlin eingeladen, ihr Können zu zeigen: Benjamin Hartmann, Nikolaus Henseler, Benedikt Kantert und Hyunju Kwon treten mit dem RIAS Kammerchor auf. Eine internationale Jury benennt am Ende des Konzertes die Preisträger, das Publikum stimmt über einen Publikumspreis ab. Konzertkarten sind erhältlich unter rias-kammerchor.de oder via Mail an tickets@rias-kammerchor.de und Telefon 030/20298725.

Der Wettbewerb zum Deutschen Chordirigentenpreis beginnt am 11. Oktober. Eine Jury bewertet die Probenarbeit der vier Eingeladenen und kürt im Anschluss im Rahmen des Konzerts den Preisträger bzw. die Preisträgerin. Auch die Sängerinnen und Sänger des RIAS Kammerchors entscheiden mit, das Gesamtvotum des Chors fließt als Jurystimme in die Bewertung ein. Unter den vier Teilnehmenden sind zwei Stipendiat*innen des Forum Dirigieren (Benjamin Hartmann, Nikolaus Henseler).

Der Deutsche Chordirigentenpreis ist mit 5.000€ dotiert und wird von der Deutschen Orchestervereinigung (DOV) und der Vereinigung deutscher Opern- und Tanzensembles (VdO) gestiftet. Das Kulturkaufhaus Dussmann vergibt einen Publikumspreis (Gutschein in Höhe von 250€), der Bärenreiter Verlag vergibt Notengutscheine in Höhe von je 250€ an alle Finalistinnen und Finalisten. 

Der Deutsche Chordirigentenpreis ist der einzige Wettbewerb für Chordirigenten auf nationaler Ebene. Er wurde 2014 erstmals verliehen und ist Höhepunkt und Abschluss der Förderung junger, talentierter Chordirigentinnen und -dirigenten durch den Deutschen Musikrat. Analog zu der seit 1991 bestehenden Förderung junger Orchesterdirigentinnen und -dirigenten entstand 2008 mit dem Förderbereich Chordirigieren auch für den Nachwuchs im Chorbereich eine Plattform zur künstlerischen Weiterentwicklung. 

Jury Deutscher Chordirigentenpreis


Justin Doyle – Vorsitz, Chefdirigent und Künstlerischer Leiter des RIAS Kammerchor Berlin
Jörn Andresen – Professor für Chordirigieren am Mozarteum Salzburg
Martina Batic – freischaffende Dirigentin
Ruth Jarre – Redakteurin Musik/Produktion, Deutschlandfunk Kultur
Kai-Uwe Jirka – Professor für Chorleitung und Direktor des Staats- und Domchors an der Universität der Künste Berlin
Wilma ten Wolde – Künstlerische Leiterin der Nationalen Jugendchöre der Niederlande
Anna Schaumlöffel – Mitglied im RIAS Kammerchor
Markus Utz – Professor für Chorleitung an der Zürcher Hochschule der Künste
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.