Dienstag, 17. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63668

puk-Dossier Öffentlich-rechtlicher Rundfunk erschienen

Berlin, (lifePR) - Heute haben die Herausgeber von politik und kultur (puk), der Zeitung des Deutschen Kulturrates, Theo Geißler und Olaf Zimmermann das puk-Dossier Öffentlich-rechtlicher Rundfunk der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Dossier kann kostenlos beim Deutschen Kulturrat bezogen werden.

Im Dossier sind Beiträge zur Geschichte des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, zur Kontrolle des öffentlich-rechtlichen Rundfunks durch die Rundfunkräte, zum Spannungsfeld von europäischer Wettbewerbspolitik und gemeinwohlorientiertem öffentlich-rechtlichen Rundfunk, zur Frage nach der Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks im Internet, zur Erfüllung des Kulturauftrags durch den öffentlich-rechtlichen Rundfunk und dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk als Teil des Kulturbetriebs sowie Visionen zur Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks versammelt.

Der Herausgeber von politik und kultur und Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates, Olaf Zimmermann, sagte: "Jetzt werden in der Medienpolitik die Weichen für den öffentlich rechtlichen Rundfunk der Zukunft gestellt. Für den Kulturbereich ist es unerlässlich, dass es auch künftig einen öffentlich-rechtlichen Rundfunk geben wird, der staatsfern und gemeinwohlorientiert ist und seiner kulturellen Verantwortung gerecht wird.. Die Auswirkungen der Entscheidungen, die jetzt getroffen werden, werden in den kommenden Jahren - gerade auch im Kulturbereich - zu spüren sein. Damit der öffentlich-rechtliche Rundfunk überlebensfähig ist und weiterhin ein Auftraggeber für Künstler und Vermittler von Kunst bleibt, braucht er umfassende Entwicklungsmöglichkeiten."

- Das Dossier öffentlich-rechtlicher Rundfunk kann kostenfrei beim Deutschen Kulturrat, Chausseestraße 103, 10115 Berlin, Tel 030/24 72 80 14, Fax: 030/24 72 12 45, Email: post@kulturrat.de in der Printausgabe bestellt werden.
- Im Internet kann das Dossier unter der Adresse http://www.kulturrat.de/dossiers/oe-r-r-dossier.pdf heruntergeladen werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Designer Dekoration muss nicht teuer sein!

, Kunst & Kultur, ASMETEC GmbH

Sie suchen nach einem ausgefallenen besonderen Hingucker für Zuhause oder ihr Büro oder sind Sie vielleicht auf der Suche nach einem besonderem...

Literaten schauen auf Europa

, Kunst & Kultur, Theater und Philharmonie Essen GmbH

Über viele Jahre war der Literarische Salon eine Institution des Essener Literaturlebens. Jetzt kehrt er unter dem Titel „Europäischer Salon!...

Stefan Lohmann sorgt für nachhaltige Kontakte zu den Stars!

, Kunst & Kultur, Stefan Lohmann - Talent Buyer & Booking Agent

Die diesjährigen Ehrenpreise des Deutschen Nachhaltigkeitspreis­es gehen unter anderem an die schottische Sängerin und Aktivistin Annie Lennox...

Disclaimer