Montag, 18. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 664769

Hochwasser-Situation beachten!

Duisburg, (lifePR) - Aufgrund der aktuellen Wettersituation in vielen Teilen Deutschlands weist der Deutsche Kanu-Verband auf die besonderen Situationen bei Hochwasser und nach Starkregen hin.

Der lang anhaltende Dauerregen hat auf vielen Gewässern in Deutschland dazu geführt, dass die Pegel deutlich angestiegen sind und dadurch Überschwemmungen drohen. Für Kanuten bedeutet dies, bei ihren Fahrtenplanungen und Vorbereitungen die Pegelstände der Gewässer zu überprüfen und gegebenenfalls sich auf den Homepages der regionalen Hochwassermeldedienste zu informieren.  

Gerade nach Starkregenereignissen oder auch nach den immer häufiger auftretenden Sommerstürmen kann es unerwartete Hindernisse im Fluss geben: umgestürzte Bäume können den Weg versperren oder Treibgut hat sich verklemmt und bildet unerwartete Hindernisse. Deshalb unbekannte Gewässer nach solchen Wetterereignissen meiden oder sich bei einheimischen Kanuten erkundigen.

Eine Übersicht der verschiedenen Pegeldienste stellt der DKV hier bereit:
http://www.kanu.de/home/freizeitsport/gewaesser/pegelliste.xhtml

Weitere Informationen zum Paddeln im Sommer unter:
http://www.kanu.de/_dbe,news,_auto_9968880.xhtml

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Rennradtour des Sport- und Spendenprojekts „Team PHenomenal Hope Germany – Für eine Zukunft ohne Lungenhochdruck“ quer durch Deutschland im Juli 2018

, Sport, Pulmonale Hypertonie (PH) e.V.

Die Tour steht unter dem Motto „Let me be your lungs“. Jeder der Fahrerinnen und Fahrer übernimmt dabei die Patenschaft eines an PH erkrankten...

E1 Wildschönau: So viel E1 wie noch nie

, Sport, Tourismusverband Wildschönau

Der dritte Stopp der KENDA Enduro One Serie 2018, der die Teilnehmer in die Wildschönau führt, verspricht ein Rennen der Superlative zu werden....

Mit E.COOLINE bleiben Fußballer auch in Russland cool

, Sport, pervormance International GmbH

Bereits bei der Fußballweltmeistersc­haft 2014 in Rio war E.COOLINE am Start. Inzwischen verwenden Fußballnationalmanns­chaften wie z.B. die...

Disclaimer